EILMELDUNG Kurznachrichten »» Bleibt wachsam «« Die Ereignisse schreiten voran

Verbreite diese Seite:

2

Heil Euch, Kameraden und Freunde der Wahrheit,

 

 

es scheint,
es kommt wie es kommen muß.

 

Mein vorletzter Artikel hat sich mit dem Wetterkrieg der Absetzbewegung befaßt
und nun passieren eventuell im weiteren Ablauf
große Dinge im ungeheurem Ausmaß, wenn nichts mehr dazwischen kommt.

 

Danke für die Info an Kamerad JK und Flo

 

 

Los gehts…

 

 

 

Der 3 Schluchtendamm steht weiter unter Gefahr zu bersten. Die ihm vorgeschalteten 2 Staudämme sind bereits geborsten. Ich habe bereits darüber geschrieben was es bedeutet, wenn sich diese Wassermassen ins Land ergießen und der ungeheure Druck auf die Erdkruste sich abrupt lockert.

 

 

 

 

Zwei chinesische Dämme, die dem 3 Schluchtendamm vorgeschaltet sind, sind in Folge von massiven Regenfällen am Wochenende zusammengebrochen – Autobahnen, Häuser und Brücken wurden beschädigt! Sintflutartige Regenfälle während des gesamten Wochenendes haben in der chinesischen Region Innere Mongolei zwei Dämme in der Nähe der Stadt Hulun Buir zum Einsturz gebracht, so dass der Notstand der Stufe 3 ausgerufen wurde. Berichten zufolge sind über 16 000 Menschen betroffen, 22 Brücken wurden zerstört und fast 22 000 Hektar Ackerland überflutet. Bislang wurden keine Verletzten gemeldet.

Es wird nicht nur China von der Katastrophe betroffen sein, sondern die Länder im weiteren Verlauf, also südwestlich, dem Strom entlang. Damit ist auch Nepal, Bhutan, Myanmar und Indien gefährdet.

Wird dies den sogenannte Polsprung oder die Erdachsenverschiebung zur Folge haben?

 

 

 

Gleichzeitig quasi ein Vulkanausbruch in La Palma

 

Nun ist gestern der Vulkan La Cumbre Vieja, La Palma auf den Kanarischen Inseln, unter Begleitung gleich mehrerer Erdbeben ausgebrochen. Es wird vermutet, dass die Kraft unterhalb des Vulkans zum Abriss eines Großteils des Vulkans geschehen könnte, welches dann zu einer riesigen Flutwelle, sprich Tsunami, ausarten könnte.

Die Lage wird immer brisanter! Lava floss über die angrenzenden Straßen. Einheimische auf La Palma haben ein Foto hochgeladen, von dem sie sagen, dass es „Ablösung“ zeigt. Ein Teil des Landes, von dem Befürchtet wird, in den Atlantischen Ozean abzugleiten und einen Tsunami an der Ostküste der Vereinigten Staaten zu verursachen…

 

 

 

 

Wenn das gesamte Landstück (die Größe von Manhattan, NYC JEW YORK CITY) von der Insel abreißt und in den Atlantischen Ozean rutscht, würde ein Tsunami erzeugt. Ein Abrutschen dieses Berges könnte Millionen von Menschen in Europa und an der Ostküste Nordamerikas töten.  Einige namhafte Wissenschaftler warnen, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis es dazu kommt.

 

Der Abbruch des Systems schreitet mächtig voran.

 

 

 

 

Dies ist die Vulkaninsel La Palma, 700 Meilen vor der nordwestlichen Küste Afrikas.  Es handelt sich um eine neugeborene Babyinsel, die ihren 4-millionsten Geburtstag gerade hinter sich hat und in der letzten Phase dessen entstanden ist, was Geologen den Gesteinszyklus nennen.

Wenn das Tsunami Zentrum von La Palma ausgeht (dort gerade jetzt Erdbeben mit steigender Intensität im Meer), dann ist Westküste Spanien, Portugal, Teile der Westküste Frankreichs und vor allem Küsten von USA und Afrika betroffen

 

 

 

Hier sind auch Bilder vom Vulkanausbruch zu sehen

Innsbruck und München werden die ersten Städte sein, die vermutlich enorm schweres Unwetter abbekommen.

 

Verbandsgemeinde Nordpfälzer Land rüstet sich gegen Wassermassen

 

Alle Großstädte entlang der Küste sind gefährdet, wenn das Land in La Palma ins Meer abrutscht. Behaltet die Nachrichten im Auge und seid vorbereitet.

Der Endkampf ist im vollen Gange und der Feind wird natürlich nicht untätig rumsitzen, sondern versuchen auch für das Deutsche Volk Schaden herbeizuführen. Die Nachrichten sind schon mit einer Ankündigung von Hunger und Kälte gespickt, denn die Feindregierung hat ordentlich Vorbereitungen getroffen, das Deutsche Volk erfrieren und aushungern zu lassen.

 

Ihr müßt Euch jetzt ernährungstechnisch vorbereiten und Heizmaterial besorgen
und zwar so bald wie möglich,

denn Corona ist eine Ablenkung vom eigentlichen Geschehen,
welches nun bald auf uns zurollt.

 

Gas- und Strompreise explodieren
Energiekrise bedroht Europas Wirtschaft

204031562.jpg

 

 

Auch Russland bekommt sein Fett weg.

 

Auf Moskau bewegt sich Superstarkregen zu. Man sagt voraus, dass in den nächsten Tagen so viel Regen fallen wird, wie 1/3 der durchschnittlichen Menge im Monat. Solch starker Regen wurde das letzte Mal in der Hauptstadt vor mehr als 73 Jahren registriert. (na, klingelt’s)

 

 

 

 

Sintflutartige Regenfälle zerstören 2 km Straßen in Dagestan – mehrere Verletzte Sintflutartige Regenfälle haben am Wochenende die Straßen im gebirgigen Teil der südrussischen Republik verwüstet. Schlammlawinen und herabfallende Steine führten zu massiven Unterspülungen und zum Einsturz großer Teile der Straße. (Verkehrsministerium) Im Internet verbreitete Aufnahmen zeigen schnell fließende, schlammige Flüsse an der Stelle, wo früher Straßen waren. Die Rettungsarbeiten wurden eingestellt, da in dem Gebiet weiterhin die Gefahr von Erdrutschen und Steinschlag besteht. Lokalen Berichten zufolge sind mehrere Menschen verletzt worden.

 

 

 

Euer Rabe

 

2

Verbreite diese Seite:
5 2 votes
Article Rating
Dieser Beitrag wurde unter Achsenmächte des Verrats, Zeitgeist abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
8 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
hm1991
hm1991
20/09/2021 16:25
Horst
Horst
20/09/2021 18:03

Aber das ist noch nicht alles denn das Feuer wird kommen.

Vatersland
Vatersland
20/09/2021 23:16

Heil Dir lieber Rabe, du glaubst gar nicht, wie froh ich bin, dass mein Elternhaus Baujahr 1955 noch nicht zu Tode saniert wurde (habe mich bis heute erfolgreich dagegen gewehrt) das meiste ist noch im Originalzustand und eben auch die Holzkachelöfen. Also mein Schuppen ist noch nicht ganz voll so hald 10 ster wird aber sofort gefüllt auch Konserven Eingemachtes ect. ….alles was ich brauche hald. Meine Warnungen schon vor Jahren…weisst ja sicher selber, wird dir ja nur der Vogel gezeigt und nun, ja wir werden sehen was passiert ich bin auf jeden Fall wach meine Sinne sind geschärft und… Weiterlesen »

ValiantThor
ValiantThor
25/09/2021 06:15

Seid gegrüßt! Das mit den zwei Dämmen in China ist aber bereits zwei Monate alt? Es sein denn, ich übersehe was. (Beziehe mich auf Artikel wie http://german.china.org.cn/txt/2021-07/20/content_77639694.htm) Einen Polsprung gab es dadurch also nicht. (Das mit dem Polsprung halt ich generell eh für Desinfo/Panikmache – denn darüber wird schon seit ca 50 Jahren fabuliert, zumindest in der Esoterikszene. Immer mit irgendwelchen neuen Szenarien…) Auch was den Vulkanausbruch angeht, glaube ich nicht, dass es da zu einer größeren Katastrophe kommen wird. Aber wir werden sehen. Die Kanaren als Ausgangspunkt ist natürlich interessant, da es ja heißt, das diese Überbleibsel von Atlantis… Weiterlesen »