1. Chat mit Kamerad Adler über die Absetzbewegung und EPost von Horst Mahler

Verbreite diese Seite:

2

Heil Euch Kameraden und Freunde der Wahrheit,

 

 

ein etwas ungewöhnlicher Artikel von mir,
dennoch schien es mit wichtig zu sein diesen Chat von gestern Abend heute zu veröffentlichen.

 

Ich hätte nicht auch nur im Ansatz vermutet, dass dieser Artikel über Nürnberg 2.0 soviele Reaktionen hervorrufen würde.

 

 

Natürlich befinden sich darin weder irgendwelche privaten noch sonstige Informationen die auf den Kameraden schließen lassen könnten.

 

 

Außerdem möchte ich Euch zum Schluss eine EPost von Horst Mahler an mich vorstellen. 

 

 

Doch vorab einige Erklärungen: 

 

 

Los gehts….

 

 

 

Ich weiß das die Zweifel vieler Kameraden groß geworden sind, was die Absetzbewegung angeht, denn es ist weder was von ihnen zu hören noch auffällig was zu sehen.

 

Ich bin nicht von der Absetzbewegung, dennoch schreibe ich oft darüber, warum ist das so?

 

Als ich durch den Dschungel der Lügen zur GEWISSHEIT über den NS, Juden, Kirche, BRD und „Bildung“ an Kindergärten/Schulen/Hochschulen Universitäten, internationale Politik etc. gekommen bin, hat mich das sehr an meine innere Haltung, die ich schon als Kind hatte, erinnert. 

Ich will hier nicht meinen Werdegang darlegen, vielleicht mache ich das mal zu gegebener Zeit, aber eines ist wichtig und ein roter Faden in meinem Leben gewesen:

Der Hang zu Ehre, Treue, Wahrhaftigkeit und die grundtiefe Abneigung gegen Ungerechtigkeit, Lügen, Betrug und Vorteilnahme.

Viele unserer Ahnen, die im WK 1+2 gekämpft haben, wußten zwar durch Adolf Hitler um den Bolschewismus, den Hinterhalt der Juden und deren Lügen, die Verbindung zwischen Kommunismus und Judaismus, allerdings hat die große Lüge des Hohlen Klaus auch sie an der Wahrhaftigkeit des Führers, des NS und ihrem eigenen Kampf zweifeln lassen.

Die Allermeisten sind den Lügen des Judentums fast hilflos ausgeliefert gewesen, das kann man auch an den Verrätern der NS Bewegung/Weltanschauung nach dem 8.Mai 1945 sehr gut erkennen. NS Größen, wie z.B. Alfred Speer und Andere, die sich zum Judenbüttel gemacht haben, sind eine wahre Schande für unser Land. 

Auch das Deutsche Volk wurde durch den erlogenen HC getäuscht und auf die Seite der Feinde der Deutschen gezogen, so wurden sie willige Büttel JENER und das ist BIS HEUTE nicht anders.

 

 

 

 

Die Frankfurter Schule, schon zu Kaiserzeiten aktiv, hat ihre Arbeit nach der Besatzung Deutschlands wieder aufgenommen und war die Kaderschmiede für Kommunisten, Sozialisten, Studenten etc, die dann im Deutschen Rumpfstaat BRD als Ausbilder, Politiker, Juristen, Ärzte, Lehrer und „Beamte“ etc. tätig wurden. Der Verrat durch Täuschung/Hinterhalt nahm seinen Weg durch die deutsche Gesellschaft und GENAU dies steckt den Deutschen immer noch im Korsett.

 

Der Zweifel vieler Kameraden an den Absichten unserer Ahnen und der Gedanke,

das Treue zu Treulosigkeit,

Ehre zu Ehrlosigkeit

und Gerechtigkeitssinn zu Desinteresse

verkommen sind,

nimmt schnell raumgreifend Überhand.

 

Wer an der Wahrhaftigkeit unserer Ahnen und damit der Absetzbewegung zweifelt,   der zweifelt auch an sich selbst und diese Zweifel sind der giftige Stachel Jener, mit der sie unser Volk und den Rest an Kampfeswillen besiegen können.

Ich habe noch NIE an meiner Ehre, Treue und Wahrheitsliebe samt Gerechtigkeitssinn gezweifelt, würde mir gar nicht in den Sinn kommen, denn es ist der Teil im Dasein von mir und eines jeden wahrhaften Deutschen, das das Rückgrat ausmacht. ohne das wir nicht leben können.

 

Denkt ihr wirklich, dass die diejenigen,

  • die mit ihrem Herzblut für die Freiheit Deutschlands vom Judenjoch gekämpft
  • und mit dem Ziel der Befreiung der Welt von dieser Tyrannei in die Absetzung gegangen sind,
  • ihr Leben in der Heimat aufgegeben,
  • das Leben in der Unwirtlichkeit von militärischen Basen gelebt haben
  • und nur harte Arbeit, Disziplin und Ehre kennen,
  • plötzlich ihren Weg als falsch erkannten und nun die hehren Pläne über den Haufen werfen, um irgendwo im Weltall ein Leben zu fristen, welches so oder so irgendwann von den Juden eingeholt wird?
  • Denkt ihr, dass diese unsere Vorbilder dazu in der Lage wären den Kampf aufzugeben und die Erde der Pest zu überlassen?

 

Ich werde meine Ehre, Ahnen und Überzeugungen NIEMALS diesem Moloch and jüdischen Gedankengut opfern, NIEMALS und wenn ich alleine dastehen sollte, denn es ist völlig EGAL was die Anderen denken, diejenigen die sich haben korrumpieren lassen und nun lauthals nach Befreiung schreien. 

Nur der Kämpfer wird Sieger sein. Das Schwache wird verschwinden und das ist gut so, denn das Schwache ist das Glied in der Kette wo es am schnellsten reisst. 

Der Jude hat kein Interesse an Starken, nur die Schwachen werden gefördert. Der Grund ist mehr als offensichtlich.

Ich fordere Euch hiermit auf Standhaft zu sein und unseren Kampf nicht dem jüdischen Moloch des Zweifel zu opfern. Die kontrollierte Opposition hat darin schon sehr gute Dienste geleistet und die Menschen auf Abwege wie

  • Q Drops Quatsch,
  • Trump und Putin als Retter,
  • die galaktische Föderation,
  • Reptilien
  • und dem ganzen  anderen Schmu, gebracht. 

 

Befreit Euch vom Christentum und den ganzen anderen jüdischen Verführungen, baut auf Eure eigene Kraft und denkt dran:

 

Zweifle niemals an Deinen aufrechten und wahrhaftigen Kameraden/Ahnen, denn damit schneidest Du dich selber von der Wahrhaftigkeit ab.

 

Ich werde in einem anderen Artikel vermehrt auf die Aktivitäten unserer Absetz-Kameraden aufmerksam machen und Euch Hinweise auf ihre Aktivitäten geben.

Ich kann und werde mich nicht mit KAWI Schneider messen oder z.B. Peter Schmidt und maße es mir auch nicht an dies überhaupt tun zu können.

 

Sieg Heil dem letzten Bataillon 

 

 

 

 

Rabe:

Dank Dir für Dein Lob. Ich hab erstmal den Artikel übersetzt und dort sind sehr viele Informationen für uns zusammengetragen. Am Ende von Teil 2 befindet sich ein Video über eine Konferenz der Anwälte und solchen Menschen, die Wissen über die Zusammenhänge von Corona und den Machthabern haben. Das Video ist 5 Stunden lang und ich bin jetzt gerade erst bei Stunde 3 angekommen.

 

Die letzte Stunde des Videos handelt über Berichte von Altenheim-Pflegern, die anonym die Zustände in den Heimen vor und nach der „Impfkampagne“ behandeln.

 

Wir alle wissen wer im Hintergrund die Strippen zieht, also die JWO Strippen, aber WIE und WER dort im speziellen NACHWEISBAR im einzelnen die Macht hat wird in diesem Video sehr klar gemacht. Im Grunde bedürfte auch dieses Video einer Abschrift, aber das geht weit über meine Möglichkeiten hinaus.

Ich habe zusätzlich, aus dem Kontext des Videos heraus ein paar Artikel gefunden, die ich noch zusätzlich übersetzen und interpretieren werde.

Ja, unsere Kameraden machen sowas möglich, ohne das man sie sieht oder hört. Whistleblower und Mitarbeiter von Organisationen wie WHO, Bill Gates und seine Stiftung, GAVI etc. Ich nehme an, dass auch dort Kameraden von uns sitzen und den Überblick haben, so dass dies nun der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden kann.

 

 

Der Füllmich hat die Zeit des WK2 und Adolf Hitler noch nicht richtig verarbeitet und denkt, zumindest sagt er es so, dass das 3 Reich ein Unrechtsreich gewesen ist. Davon sollten wir uns nicht beeindrucken lassen, denn abgesehen davon macht er und seine Kollegen eine sehr sehr gute Arbeit. Ich kann das Video nur empfehlen, muß man sich allerdings Abschnittsweise anschauen und auch Notizen machen.

 

Adler:

Hallo Rabe.

Rabe:

Heil Dir

 

Adler:

hier ist Adler, hast Du kurz nochmal einen Moment ?

 

Rabe:

Ja, sicher hab ich Zeit. leg los

 

Adler:

Klasse. Es geht um Füllmich. Er ist mir ja eigentlich sehr sympathisch und scheint mir auch sehr kompetent zu sein, aber es kursieren Gerüchte, dass er zur kontrollierten Opposition gehört. Dienlich dem System, indem er durch Diskussionen und Beweisaufnahmen alles in die Länge zieht, und so den Unmut und die Tendenz zur Rebellion im Volk im Zaum hält, bis die Plane verwirklicht wurden. Was meinst Du ?

 

Rabe:

Hmmmm, das sind natürlich auch so Spitzfindigkeiten, nehme ich an. Soweit mir bekannt ist hat das Füllmich Team rund um die Uhr gearbeitet und sehr viele Videokonferenzen getätigt, um mit allen wichtige Leuten zu sprechen und Informationen zu sammeln. Sowas braucht Zeit, besonders weil es hier nicht nur um ein lokales, sondern ein weltweites Geschehen geht. Wie gesagt, ich hab mir jetzt das genannte Video angeschaut, bin noch nicht ganz fertig, aber es zeigt auf mit wieviel Präzision gearbeitet wird, um das Ding mit der Anklage sauber über die Bühne zu bekommen.

Die haben wirklich an fast alles gedacht und der Weg der jetzt gegangen wird ist die einzige Chance die Kuh vom Eis zu bekommen. Zumindest sehe ich das so, denn alle Ansätze der kO die Leute zu Demonstrationen zu bewegen und damit NIX zu bewegen, außer Verhaftungen und Verletzungen hervorzurufen, ist diese anwaltliche Sache eine Form das System bei den Hammelbeinen zu packen.

 

Adler:

Das ist einleuchtend und nachvollziehbar, vor allem wenn man bedenkt, dass auch unsere „Freunde“ die Fäden im Hintergrund ziehen und unterstützen. Aber du hast ja selbst geschrieben, dass die JWO tausend Möglichkeiten hat zu verwirren und zu verschleiern. Zermürbend ist auch die Frage, wie lange die Macht unerkannt weiter im Hintergrund wirken will. Die Glaubwürdigkeit im näheren Umfeld ist mittlerweile gegen Null, da weder was greifbares für die Menschen passiert, noch irgendwie sichtbar wird. Ich verkünde seit mindestens 15 Jahren die Existenz der Absetzbewegung und auch ein Eingreifen zur Hilfeleistung im Mutterland, aber ich bekomme nur müdes Lächeln.

 

Rabe:

Ganz davon abgesehen hat der Prozeß bereits begonnen. Er hat also angefangen die entsprechenden Leute vor Gericht zu zerren. Ja die JWO ist sehr verwirrend, weil dort alle Aspekte der Rabulistik bedient werden und die Existenz unserer Kameraden ist NICHT beweisbar. Es ist auch völlig unerheblich ob die Menschen davon wissen, es belächeln oder bejubeln, denn OHNE SIE würde es uns nicht mehr geben. Das kann man aber Anderen nicht vermitteln. Wichtig ist zu erkennen, das ALLE Bemühungen seitens Aufklärern und Aktivisten EINZIG Wissen schafft, aber für uns keine Möglichkeit besteht das System abzusetzen, nur weil wir wissen wer alles dahinter steckt und im Hintergrund der JWO die Strippen zieht, es aber NICHT beweisen können, ich meine gerichtlich anzuklagen und ALLE Taten und Absichten beweisbar vorzulegen.

Dies ist bisher noch NIE passiert, weil es keine greifbaren Situationen gab die das Eingreifen der Juden ins Weltgeschehen BEWEISEN hätten können. Jetzt aber ist Corona da und dieses Weltgeschehen, samt der Aktionen der Politiker, Hintermänner, WHO, UNO und all die korrupten Anstalten JETZT nachweislich vor Gericht gezerrt werden können.

 

Es ist ein großer Unterschied ohne Beweise anzuklagen, oder MIT Beweisen ein Handhabe zu besitzen eine erfolgreiche Anklage zu gestalten.

 

Es handelt sich ja hier NICHT um den HC, den man nicht anzweifeln darf, sondern hier wird ein weltweites Geschehen unter die Lupe genommen, gegen die es keine ADL gibt.

Adler:

Aber zwischen Anklagen und Urteilen ist ein Unterschied. Die Clique hat ja alle Gerichte und Richter unter Kontrolle und wird die entsprechenden Prozesse und Anklagen schon zu verhindern wissen. Im Prinzip sitzen die Herrschaften derart fest im Sattel, dass nur militärische Macht hier erfolgreich sein kann.

Was ist mit Trump, Putin oder XI, deiner Meinung nach sind die ja auch Mitspieler der JWO, also auch hier wird dann der hochgejubelte Aktionismus nicht erfolgen. Dann ist auch SHAEF und Defender nicht die erwarteten Wunder möglich.

 

Rabe:

Ich hab eher bedenken, dass die Whistleblower entsorgt werden oder andere Unfälle geschehen, wie letztens mit dem Anwalt von Julian Assange.

 

Adler:

Es bleibt die Frage, warum nun die „Macht“ nicht die Möglichkeit ergreift, die Rundfunkanstalten zu übernehmen und diese ganzen Machenschaften glaubwürdig unters Volk zu bringen. Das würde dann auch die Akzeptanz erhöhen für die Rückkehr.

 

Rabe:

Ja, deine genannten Personen sind eben Mitspieler im Judenplan, deswegen waren all die Q Drops lediglich Ablenkungsmanöver und Hinhaltetaktik.

Es gibt keine Möglichkeit für die MACHT einzugreifen ohne einen Aufschrei über Faschismus-Nationalsozialismus- Holocaust-Widerstand hervorzurufen. 3 Generationen braucht es um eine erfolgreiche Umerziehung im Sinne der Juden zu vollziehen, Das ist geschehen. 3 Generationen sind umerzogen worden und sowas wischt man nicht einfach so weg. Hier braucht es Überzeugungskraft und das passiert jetzt. Es gibt Leute die sich über die rechtliche Schiene am Sturz des System beteilige, das wird die Leute überzeugen. Ich denke dies ist auch der Grund warum es keine Flugscheiben Invasion gab, das Thema war schon mit dem Film Independence Day abgearbeitet.

 

Die Juden haben alle Möglichkeiten der Übernahme durch unsere Kameraden Filmtechnisch mit Grausamkeiten besetzt und die Leute getriggert.

 

Adler:

Also wenn ich deinen Gedankengängen folge, dann kann dieses elende Trauerspiel noch viele Jahre so weitergehen. Es werden noch viele Menschen sterben und die Hoffnung wird gänzlich verschwinden. Also Deine Argumentation ist nun nicht mehr ganz stimmig, denn es mutet an, als ob die nicht erfolgende Befreiung nun mühsam mit Argumenten untermauert werden soll. Wenn die Flugscheibenmacht über die technischen Möglichkeiten verfügt wie angenommen, dann könnten sie den Prozess schon beschleunigen und in ihrem Sinne lenken.

 

Rabe:

Jetzt heißt es SCHLAU zu sein, schlauer als die hinterhältigen Juden. Ich habe diese Diskussion ellenlang mit meinem Admin besprochen, der genauso argumentiert wie Du und Andere es tun. Ich kann Dir nicht sagen wielange es noch dauert bis das System kippt, aber ich sehe es schon ziemlich nah dran. Wir waren noch nie so nah dran wie jetzt. Du kannst auch mit dem Argument kommen dass es keine Absetzbewegung gegeben hat, oder aber das sie sich anders besonnen haben und lieber auf dem Mars oder sonstwo wohnen und es ihnen egal ist was mit dem Mutterland oder dieser Erde passiert. Denkst Du so?

Du kannst es auch nicht ändern, denn Du besitzt keine Flugscheiben und hast auch KEINE MACHT, so wie die ALLERMEISTEN Menschen auf diesem Planeten. Unsere Macht liegt in unserem Wissen um unsere Ahnen, Ehre und Treue. Mehr braucht man eigentlich gar nicht wissen. Wer sich wirklich jemals mit dem NS beschäftigt hat und die Kraft, Ausdauer und „Besessenheit“ den Juden zu bekämpfen erlebt, empfunden und nachvollziehen kann, der kann gar nicht anders als Vertrauen zu haben.

 

Adler:

Nein das denke ich nicht. Wenn es sie tatsächlich gibt, dann bin ich bereit zu glauben, dass sie den Krieg auch gewinnen wollen. Ob sie dabei wirklich so hohe esoterische Ziel verfolgen oder nur ein Rädchen sind in einer Föderation anderer Völker, kann ich nicht beurteilen. Fakt ist, dass seit vielen Jahren z.B.Kawi Schneider und andere „Insider“ immer wieder betonen, dass der Zusammenbruch kurz bevorsteht und die Macht auf gepackten Koffern sitzen. Seit 10-15 Jahren ? Eines muss man sagen, die Absetzbewegung macht es einem nicht leicht, das Vertrauen zu behalten. Es gibt auch keine neuen Infos oder Details die Mut oder Hoffnung machen würden.

 

Rabe:

Alle von uns müssen anfangen abzuleiten, eins und eins zusammenzuzählen.

Wer etwas genaues über unsere Kameraden weiß, der wird gefoltert und entsorgt. Es gibt KEINE Info, zum Einen damit der Erfolg der Aktion nicht gefährdet wird, zum Anderen um die Menschen zu schützen. Es werden noch ganz Viele sterben und es werden die sein, die keinen klaren Kopf besitzen und sich haben voll vom System einlullen lassen.

Das können wir NICHT verhindern und vielleicht ist es der erste Schritt in die Eigenverantwortung zu gehen zu erkennen, dass wir die Hirnwäsche nicht entfernen können, wenn es nicht gewollt wird. PUNKT.

Alle Anderen sind gewappnet für einen Kampf, den Kampf mit dem Invasoren z.B..Wer weiß warum die hier sind wird nicht sorgenfrei in der Stadt bummeln gehen. Wir leben im KRIEG und unser Land ist BESETZT.

 

Adler:

Punkt bedeutet wohl Ende? Dann bedanke ich mich und konstatiere, ob ich weiß oder nicht, es ist egal, weil es geschieht wie es geschieht. Man ist so oder so hilflos, ausgeliefert und hier in Deutschland auch noch entwaffnet, also schutzlos. Also sind wir wieder am Anfang. Entweder es gibt sie , oder es gibt sie nicht. Entweder sie sind gut oder böse. Gibt es sie nicht oder sie sind böse, dann sind wir so oder so am A…. Vielen Dank und beste Grüße

 

Rabe:

Nein, PUNKT bedeutet NICHT dass unser Gespräch beendet ist. SO war das nicht gemeint. PUNKT bedeutet zu erkennen dass wir nicht viel machen können, außer aufmerksam zu sein und uns weiterzubilden. Was Andere machen ist egal.

Weißt Du, Kawi Schneiders Zeit ist lange her. Da gab es kein Corona, sondern jede Menge andere Bedrohungen der Feinde Deutschlands und Kawi hat genau darauf reagiert und seine Sache gut gemacht. Er hat eins und eins zusammengezählt, aber die Zeit war noch nicht reif und auch nicht INTERNATIONAL.

 

Adler:

Es gibt niemand, aber auch niemand in meinem Umfeld, der gewillt ist, mir auch nur ansatzweise mehr in diese Denkrichtung zu folgen. Die klare Negativentwicklung auf der Welt widerspricht allen hoffnungsvollen Erklärungen. Meine Frau sagt immer, welchen Vorteil hast Du mit diesem Wissen und den ganzen Geschichten? Du lebst nicht besser, ärgerst Dich mehr und verpasst das Leben. Darüber hinaus vergällst Du Freunde und Bekannte und machst Dich lächerlich. Und dann kommt ein Satz, der mich immer wieder entwaffnet, denn sie sagt, vielleicht bist du der Tölpel, der dem System gänzlich auf den Leim geht.

 

Rabe:

Zuerst einmal ist es völlig egal ob Andere deine Ansicht teilen, Dir folgen können oder nicht. Die Zweifel stecken in Dir und wenn es dann Futter für Deine Zweifel gibt, dann kommst Du vom Weg ab.

Das Leben ist eines, welches man sorglos verbringen kann oder indem man sich Gedanken um alles und jedes machen kann. Wir sind nicht hier um sorglos zu leben, denn die Sorge ist eine Riesige die uns umgibt. Es ist die Gefahr für Leib und Leben von Jedem von uns. Aus diesem Grunde sind unsere Ahnen in einen Krieg gezogen der aussichtslos erschien. 4 Fronten gegen EINEN, aber sie wollten ihre Familien und Land beschützen, deswegen sind wir hier, weil sie sich gekümmert haben. Wir haben ihnen viel zu verdanken.

Wenn der FEIND besiegt ist, dann kann man sorglos sein. Aber ich sage Dir, Sorglosigkeit ist ein großes Übel. Nur Kinder können das, denn sie haben Eltern die auf sie aufpassen. Wenn wir nicht auf uns aufpassen, dann gehen wir unter und der Feind hat die Möglichkeit sich heimlich wieder einzuschleichen.

Liebe ist ein großes Geschenk welches es zu schützen gilt. Liebe zum Vaterland, Liebe zu den Kindern, der Frau etc. Liebe zur Kunst, zu allem Schönen und Liebe zur eigenen Geistesfähigkeit. Das ist es was sie uns schon immer nehmen wollten und uns mit dem Christentum überzogen haben, unsere Moral und Ehre untergruben. Nur dumme Leute sind sorglos.

 

Adler:

Ich gebe dir in vielem Recht. Aber unsere Ahnen kannten, den Feind, hatten Waffen, ein Ziel und einen Anführer. Hier in Deutschland kennt man den wahren Feind nicht, wir wurden entwaffnet und aller hehren Eigenschaften beraubt, wir werden belogen und betrogen, so dass kein National und Zusammengehörigkeitsgefühl entstehen kann. Wir werden ausgebeutet und geopfert. Wenn die Stärke der Absetzbewegung so hoch ist, wie schon oft beschrieben, dann müßte auch die moralische Pflicht daraus entstehen, den schwachen Brüdern und Schwestern beizustehen. Alles andere kann nun bald nicht mehr nachzuvollziehen sein. Es stimmt, mich plagen Zweifel und ich bin lang nicht so innerlich gefestigt wie Du, aber die rationale Sicht der Dinge und die daraus abzuleitende Aussichtslosigkeit, zehrt gewaltig an der Substanz. Wo ist die souveräne Instanz, die dem geschundenen und malträtierten Deutschen Volk Mut macht ? Würde das Volk von der Existenz überzeugt sein und einigermaßen die Machenschaften begreifen, dann würde auch der Wille zum Kampf und zu Renitenz oder Rebellion bestehen. Hier verstehe ich die Absetzbewegung nicht, dass sie alle in der Stille und heimlich tun, ohne dass irgendjemand den Zusammenhang erkennen und verstehen kann.

 

Rabe:

Aber Du verstehst doch den Zusammenhang, oder nicht? Ich verstehe ihn auch und viele viele Andere auch. Dann gibt es solche die die Zusammenhänge nicht sehen, weil sie nicht hinschauen oder anderweitig mit Konsum abgelenkt sind. Solche die sich haben einlullen lassen und nicht auf den Weg der Erkenntniss gekommen sind, warum auch immer. Wir sind alle mit der BRD Erziehung konfrontiert worden und der HC wurde uns eingebleut, der Hass auf Adolf Hitler UND DENNOCH haben wir es geschafft uns davon zu befreien. Wieso passiert das nicht bei den Anderen? Liegt bestimmt nicht daran das es Menschen wie Dich und mich gibt die nicht aufklären. Wer wissen will der kommt auch zur Wahrheit. Allerdings ist seit 2015 die kO im Anmarsch gewesen und hat mächtig zugelegt. Stell Dir mal diese Fragen.

Wissen ist eine Holschuld oder wie man es auch ausdrücken möchte.

Zu Kaisers Zeiten waren die Menschen auch von den Juden unterdrückt und unwissend. Es liegt NICHT an der Absetzbewegung dass die Menschen unwissend sind. Und Unwissenheit ist auch IGNORANZ, eines der Hauptübel überhaupt, mal vom Juden abgesehen.

 

Adler:

Die Jugend heute geht auf Schulen und studieren, versuchen im Beruf erfolgreich zu sein und gehen auf Seminare und forschen im Internet, lesen Zeitung und lesen Bücher. Wo gibt es da eine Holschuld ? Die sind in festem Glauben, dass sie sich auf dem Boden der Wissenschaft und der Wahrheit befinden. Das sind keine Deppen und Looser, sondern teilweise intelligente und weltoffene Menschen. Aber wenn man nicht ein Quertreiber oder Querulant ist, oder durch Zufall auf gewisse Sachverhalte stößt, hat man kaum mehr die Möglichkeit ,sich mit gewissen Wahrheiten zu bereichern. Wieviele Seiten werden aus dem Netz genommen, wurden ruiniert und haben entmutigt aufgegeben oder sind verstorben. Wir dürfen nicht den Fehler machen, der Absetzbewegung alle zu entschuldigen, denn wenn sie diese Fakten nicht sieht und berücksichtigt, dann weiß ich auch nicht mehr weiter.

 

Rabe:

Kinder haben Eltern UND Großeltern und diese sind hauptsächlich für die Charakterbildung und den Zugang zu Wissen über unsere Geschichte und Ahnen verantwortlich. Die Verantwortung ist schon lange abgegeben worden, auch oft aus Bequemlichkeit. Die Absetzbewegung ist angetreten den Juden und seinen Einfluß zu besiegen. Dieses Vorhaben bezieht sich nicht nur ausschließlich auf Deutschland, sondern ist ein weltweites Anliegen. Im Vergleich zu anderen Nationen steht die BRD und die Deutschen immer noch sehr gut da, wenn man die Besatzung und Plünderung mit in die Betrachtung einbezieht. Unser Volk wäre schon längst komplett und schon lange sterilisiert worden und ausgestorben wenn es nach den Juden gegangen wäre. Wir leben aber noch und das haben wir bestimmt nicht der jüdischen BRD Verwaltung zu verdanken.

Es gibt NIEMANDEN und keine anderen Völker, die sich für uns einsetzen und positiv Stellung beziehen, sondern wir sind auf uns allein gestellt. Trotzdem haben wir bis hierher überlebt, obwohl unser Volk seit dem 8.Mai 1945 kontinuierlich ausgeraubt, geplündert, gedemütigt, erniedrigt und immer noch besetzt ist.

Kawi hat das sehr gut zusammengefaßt und auch Peter Schmidt weist immer wieder darauf hin.

Die Deutschen kommen erst wieder auf die Füße, wenn das Leid richtig groß ist,

Außerdem gehe ich nicht mir Dir d‘ accord das wir ohne Führung sind.

 

Adler:

Ich möchte an dieser Stelle diese sehr angeregte und informative Chat-Unterhaltung beenden. Ich danke dir sehr für deine Zeit und Geduld. Ich werde natürlich darüber reflektieren und versuchen, der aufkeimenden Resignation zu widerstehen. Vielleicht könntest Du öfter etwas aktuelle und aufbauende Worte und Kommentare auf deiner Web-Seite bringen, für alle Kameraden denen es so geht wie mir. Tritt in die Fußstapfen von Kawi, der es immer geschafft hat, mich für diese Thematik zu begeistern. Bleib fit und nochmals herzlichen Dank. p.s. ich meinte ohne „sichtbare“ Führung .

 

Rabe:

Alles klar Adler, werde ich machen. Ich wünsch Dir nen schönen Abend mit Deiner Familie. Eine sichtbare unsichtbare Führung, die haben wir, zumindest im Sinne von Vision. Der Geist Adolf Hitlers lebt in mir und dies ist mein Leben, meine Inspiration, mein Kampf und mein Kampfeswille. Wenn dieses fällt, fällt unser Volk und alle anderen Völker ebenso, bis auf die hebräische Pest.

 

Adler:

In diesem Sinne. Machs gut. Ich melde mich mal wieder. Gruß Adler

 

Rabe:

Sieg Heil allen Kameraden. Mit deutschem GruSS

Visitor left

 

 

 

Da der Name Horst Mahler nicht geschützt ist nehme ich an, dass sich jemand anderes dieses Namens bedient
und eine entsprechende Adresse bei Yahoo eröffnet hat.

 

Sollte es sich wahrhaft um Horst Mahler handeln wäre ich auch nicht beeindruckt.

 

Ich habe meine Sicht zu Juden und Christen mehr als Kund getan.

 

Für mich ist Horst Mahler kein Vorbild im Kampf gegen das Judenpack, ganz im Gegenteil.

 

Wer das Christentum proklamiert ist genauso Jude wie die orthodoxen Juden selber.  Es ist der gleiche Stamm,
mit anderem Label, das ist es und nichts anderes.

 

Wer die Freiheit will muss von all den Glaubenssystemen ablassen und sich seines eigenen Verstandes bemühen und entsprechend handeln.

 

Wahre Kämpfer sind für mich unter Anderem:

Ernst Zündel,
Udo Walendy,
Gerhard Lauck,
Christian Worch,
John M. Allegro,
Oleg Stolz

und all die Kameraden die für die Holo Lüge in den Knast gewandert sind.

 

 

EPost von Horst Mahler an mich:

Frage in die Runde:

Wer vermittelt ihnen, was „Nürnberg 1.0“ in Wahrheit war?

Kann man heute wirklich noch so naiv sein?

Angesichts der Wirklichkeit in unserem Land wird allseits die Frage gestellt: „Wie konnte es dazu kommen?“

Das kann man sehr wohl wissen; aber man will es gar nicht wissen.

Die ganze „Bewegung“ gegen „Covid 19“ läuft in eine Sackgasse, weil man sich nicht mit der Frage auseinandersetzt, was der Nationalsozialismus in Wahrheit war, und was der Grund davon ist, daß das „System“ jetzt so spektakulär zusammenbricht.

Hitler wollte vom Deutschen Volk und dem übrigen Europa abwenden, was jetzt auf uns zukommt.

Macht euch kundig, was wirklich abläuft!

Gruß

HM

Antwort von Rabe:

Guten Tag,

mein Artikel und der Kommende über Nürnberg 2.0  hat nichts mit den Unrechtsverurteilungen durch den Feind der Deutschen zu tun, sondern jetzt kommt die Revanche im Sinne von Gerechtigkeit, indem nun der Feind der Deutschen und aller Völker vor Gericht steht und der Prozess der Wahrheitsfindung stattfindet.

Meine Leser wissen sehr wohl um die wahre Deutsche Geschichte und Adolf Hitler, und wenn sich der EPost-Schreiber die Mühe gemacht hätte in meinen Blog zu spinksen, wäre diese email wohl nicht zu Stande gekommen. 

Dr. Rainer Füllmich hat den Weg zur Wahrheit über den NS und Adolf Hitler noch nicht gefunden, nichtsdestotrotz scheint er sehr wohl um den jüdischen Hinterhalt zu wissen, zumindest hört es sich danach an, obwohl er keine Namen nennt. Er wäre auch kein guter Anwalt wenn er es täte, denn damit würde er den Erfolg dieser Aktion gefährden. 

Ansonsten einfach mal in meinem 678 Artikeln, oder zumindest in den Überschriften oder Kategorien, stöbern. Damit dürften alle Zweifel beseitigt sein. 

Übrigens traue ich KEINEM Juden und auch keinem Christen/Moslem, denn sie sind nichts weiter als Judenbüttel.  Der Weg zur Freiheit vom jüdischen Joch liegt in der Freiheit von Glaubenssystemen.

Danke

Mit deutschem GruSS 

 

Antwort von HM:

Soll das eine Erwiderung auf meinen Einwurf sein? Wer hier von „Nürnberg 2.0“ faselt, „verdirbt mit einem Teelöffel Teer ein ganzes Faß Honig“. Das war der Sinn meines Zwischenrufs.

HM

 

Antwort von Rabe:

Ich scheiß auf Horst Mahler und dieser letzte Satz zeigt sehr klar auf , mit welcher Arroganz hier agiert wird und nicht mal ansatzweise meine Erläuterungen betrachten werden. 

Arroganz ist des Juden bestes Werkzeug und der Tarnmantel über deren Mickrigkeit, mit der sie Andere mundtot machen wollen und sich selbst glorifizierend in den Vordergrund drängeln.

Auf sowas kann die Weltgeschichte mehr als nur verzichten. 

Der Sieg über euch Juden und Judenbüttel wird unser sein. 

 

 

 

Teil 1

Teil 2

Teil 3

Teil 4

Teil 5

Euer Rabe

 

 

2

Verbreite diese Seite:
5 1 vote
Article Rating
Dieser Beitrag wurde unter Absetzbewegung, Beiträge mit Videoinhalt, Christentum & Islam, Das ewige Übel, Fliegende Artikel, Für Anfänger, Kontr. Opposition, Lügen im System, Wahre deutsche Geschichte, Zeitgeist abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
8 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Elias
Elias
07/07/2021 11:14

Lieber Rabe, sieh das doch bitte nicht so eng. Auch ich bin unangenehm berührt, wenn jemand von Nürnberg 2.0 schreibt. Auch in meinen Augen ist das eine Verdrehung der Tatsachen. Nürnberg 1 war eine Farce. Soll Nürnberg 2 eine ebensolche sein?

Wakauffz
Wakauffz
07/07/2021 12:27

Jawohl weiter so 88

Chatte
Chatte
07/07/2021 19:28

die Basis: Partei der Kontrollierten Opposition

https://www.youtube.com/watch?v=mxbfL2V9KIg

Irmgard
Irmgard
16/07/2021 23:12

Heil Dir Rabe, zu Deinem Chat mit Kamerad Adler möchte ich Folgendes beitragen: Klar stehen wir heute jede vor jeder Menge Herausforderungen – Arbeitslosigkeit, Spaltung der Gesellschaft, usw. Aber was ich bei meinem Studium der Original-Literatur des 3. Reichs auch gelernt habe: Die Begriffe „aussichtslos“ und „unmöglich“ gibt es nicht – genauso übrigens wie es das Merkelsche „alternativlos“ nicht gibt. In der Weimarer Republik (siehe hier: https://de.metapedia.org/wiki/Weimarer_Republik) hätte man auch sagen können, die Lage sei „aussichtslos“ – und dann ist, wie wir wissen, ein Mann namens Adolf Hitler angetreten, einer perspektivlosen Nation eine Zukunft zu verschaffen. Man hätte auch im… Weiterlesen »