Wissenswertes über WEISSE Menschen

Verbreite diese Seite:

1

Heil Euch Kameraden und Freunde der Wahrheit,

 

 

die Rassismus-Debatte ist überall auf der Welt in vollem Gange, angeheizt und gesteuert vom ewigen Übel, den Hakennasen.

 

 

Wie sagte der Führer doch so treffend:

„Es ist ein kleine wurzellose internationale Clique, die die Völker gegeneinander hetzt, die nicht will, daß sie zur Ruhe kommen.“

 

 

Im besonderen die angeheizte Debatte „Schwarz gegen Weiß“.

 

 

Schauen wir etwas genauer hin stellt sich gleich heraus wo die Unterschiede liegen, ganz im Gegenteil zum hetzerischen Ausspruch
„Wir sind alle gleich“.

 

 

 

Nunja, es gibt sie, diese wurzellose Clique,
die sich immer schon als DAS BESSERE in dieser Welt betrachtet hat.

 


DAS BESSERE von ALLEM und JEDEM,
die besonders durch ihre Mischung mit den intelligenten weißen Völkern dieser Erde den Anspruch auf ihre weiße Abstammung betonten.

 

 

Nun, durch ihre Agenda der Bekämpfung der weißen Vorherrschaft hat sich diese Teufelsbrut vom „WEIß sein“ verabschiedet,
schließlich wollen sie nicht zu den Rassisten gezählt werden, obwohl niemand mehr Rassist ist als diese Schlapphüte.

 

 

 

Deren ursprüngliche Hässlichkeit hat sich durch die Mischung mit weißen Völkern zu einem angenehmen Aussehen verändert
mit dem sie jetzt alle anderen Völker in den Bann ziehen und sich selber stetig als die Opfer aggressiver weißer Politik und
„Antisemitismus“ sehen.

 

 

 

Der NS war niemals rassistisch,
sondern hatte im Ansinnen allen Völkern und Rassen ihren angestammten Platz auf dieser Welt bereitzustellen,
im Respekt gegenüber ihren Traditionen und „Kulturen“.

 

 

 

Ich habe darüber mehr als nur EINEN Artikel geschrieben.

 

 

 

Damit der WEIßE Mensch seine Tradition, Kultur und Fähigkeiten vergißt,
wurde seit dem 8 Mai 1945 die Umerziehungstrommel gerührt, die Deutschen als Schlächtervolk und Antisemiten dargestellt.
Schon viel früher wurde durch die Christianisierung der germanischen Völker, deren unbedingter Wille zur Selbstständigkeit und Wehrhaftigkeit getötet und durch eine Schafsmentalität ersetzt.

 

 

 

Der Gehorsam einem Gott gegenüber,
der von dem Zeitpunkt an die Kontrolle und Regeln für die Christen erstellte und damit die Selbstbestimmung der Völker ein jähes Ende fand.

 


Der Widerstand gegen eine übernehmende Macht war gebrochen und mit der Parole:

 

“Liebe Deine Feinde”

 

wurden die Christen in die Hilflosigkeit und Wehrunfähigkeit versetzt.

 

 

 

Wird Zeit dass wir Weißen wieder zu Verstand kommen und das Ruder rumreißen.

 

 

 

 

Los gehts….

 

 

 

 

Wissenswertes über weiße Menschen

 

 

Weiße Menschen sind unbestreitbar die schönsten und körperlich attraktivsten Menschen auf der Erde. Ich kann ehrlich gesagt den extremen Neid der Schwarzen mit ihren genetisch primitiven, unförmigen, eindeutig affenartigen Gesichtern verstehen,

 

denn Schwarz … ist … einfach … nicht … schön!

 

 

 

 

In diesem Punkt sind sich wohl alle insgeheim einig. Weiße sind auch die nettesten, höflichsten und angenehmsten Menschen, mit denen man zusammen sein kann. Wann immer ein Nicht-Weißer zu Reichtum kommt, was ist das erste, was er tut? Er sucht sich eine weiße Frau und zieht in eine weiße Nachbarschaft! Aber das bedeutet nicht, dass Weißsein in irgendeiner Weise langweilig oder fade ist, noch ist es irgendwie mangelhaft, wie die Linken Sie gerne glauben machen wollen.

 

Tatsächlich sind Weißen die genetisch vielfältigsten aller Rassen, was die Pigmentgene angeht,
was Weiße zu den WAHREN Menschen der Farbe macht. Es ist wahr!

  • Weiße haben die hellste Hautfarbe,
  • verschiedene Schattierungen von hell-oliv bis weiß, je nach Sonneneinstrahlung,
  • aber Weiße haben auch die größte Farbvielfalt in Bezug auf Haare und Augen, von allen Rassen.

 

 

 

 

Weiße können von Natur aus schwarze, braune, blonde, rote, silberne oder weiße Haare haben. Weiße können Augen in schwarz, braun, haselnussbraun, bernsteinfarben, blau, grün, grau, violett oder rot haben.

 

 

Weiße sind wahrlich die Pfaue der menschlichen Rasse!

 

 

Nicht-Weiße haben im Allgemeinen viele Schattierungen von Schwarz bis Braun, als ihre einzigen natürlichen Farbvariationen. Und sie werden scherzhaft als People of Color bezeichnet.

  • Weiße sind auch am erfolgreichsten in Kunst,
  • Wissenschaft,
  • Technologie,
  • Ingenieurwesen
  • und Mathematik,

da Weiße die größte kognitive Vielfalt, die höchste Spitzenintelligenz, die extremste Kreativität und den größten Einfallsreichtum aller Rassen auf der Erde haben. Die Evolution auf den Gletschern in Europa, über Zehntausende von Jahren während der letzten Eiszeit, erzwang diesen evolutionären Fortschritt, der sich bei den Weißen als mehr Hirnsubstanz ausdrückt, etwa 5,5㎤ zusätzliches Hirnmasse, das sich im präfrontalen Kortex befindet.

 

 

Eine kognitive Verbesserung,
die bei Rassen, die sich näher am Äquator entwickelten, nicht zu sehen ist.

 

 

Dies ist der Grund, warum Weiße in allen Bereichen bessere akademische Leistungen erbringen. Asiaten zum Beispiel mögen in der Lage sein, fast jede weiße Innovation zu replizieren, aber sie sind selbst nicht in der Lage, viel mehr zu tun als das zu kopieren, was Weiße erschaffen. Was die Weißen wirklich von den anderen Rassen unterscheidet, wird konsequent durch standardisierte Tests demonstriert, was erklärt, warum diese Testinstrumente jetzt als rassistisch angesehen werden.

 


Der Psychologe John C. Raven entwickelte auf der Suche nach der Ursache des IQ-Gefälles zwischen Schwarzen und Weißen die Raven’s Progressiver Matrizentest, ein Intelligenztestinstrument, das keine Sprache und keine Mathematik verwendet, sondern einfach eine Reihe von Bilderrätseln mit steigender Komplexität.

 

 

 

 

Da die Ergebnisse standardisierter Tests extrem gut mit den Ergebnissen von Raven’s korrelieren,
können wir daraus schließen, dass der IQ-Unterschied zwischen Schwarzen und Weißen
nicht durch weißen Rassismus verursacht wird.

 

 

Ich kann mir gut vorstellen, wie frustrierend es für Schwarze sein muss, täglich mit Weißen zusammen zu sein. Es ist offensichtlich, warum sie Weiße hassen und ihnen Unrecht vorwerfen, wenn sie sehen, wie leicht wir durch den Tag kommen. Es ist für Weiße kein Kampf zu lesen oder zu sprechen, unsere Gedanken sind klar und im Allgemeinen ohne Zweifel. Weiße sind selten lange verwirrt. Weiße lösen mühelos Probleme, die mit den täglichen Aufgaben zusammenhängen, und finden schnell praktikable Lösungen für alles, was das Leben uns zuwirft. Es muss extrem peinlich und frustrierend für Schwarze sein, die täglich selbst mit den einfachsten Aufgaben zu kämpfen haben, wie zum Beispiel in einer modernen, zivilisierten Gesellschaft zu leben, die von Weißen geschaffen wurde.

 

 

Fast alles was sie jeden Tag sehen und anfassen,
wurde ursprünglich von Weißen erfunden oder entdeckt.

 

 

 

 

Daher sollte es nicht überraschen, dass die Weißen die größten Errungenschaften der gesamten aufgezeichneten Geschichte für sich beanspruchen, wobei unsere krönende Errungenschaft – der Gang auf den Mond – die Weißen an die Spitze aller menschlichen Errungenschaften stellt.

 

 

Auf der anderen Seite behaupten Schwarze
“We Wuz Kangz”.

 

Er behauptet seine Abstammung auf König Tut zurückführen zu können, dabei weiß er nicht mal den Namen seines biologischen Vaters.  😂

 

Von allen rassischen Gruppen haben die Weißen die ausgeprägtesten und vorteilhaftesten genetischen Charaktereigenschaften, ein Produkt von stressbedingter positiver Evolution und natürlicher Selektion. Die Weißen erfreuen sich auch der größten sprachlichen Vielfalt, die zusammen mit den Asiaten die einzigen beiden Rassen waren, die jemals unabhängig voneinander ihre eigenen schriftlichen Kommunikationsformen entwickelt haben. All dies und noch viel mehr zeigt, warum die Weißen wirklich, nach jedem Maßstab den Sie nennen können,

 

 

die absoluten Meister der menschlichen Rasse sind.

 

 

 

Quelle

Euer Rabe

 

1

Verbreite diese Seite:
0 0 votes
Article Rating

Aufrufe: 133

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Das ewige Übel, Lügen im System, Wissenschaft, Zeitgeist abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
38 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Andi1488
Andi1488
22/03/2021 15:28

Ich weiss nicht was ich sagen soll.aber eins ist Gewiss endlich Ja Jahre lang seit klein auf an,wahr ich mit meinen Gedanken alleine. was hat mir das meine Gesundheit gekostet, Mich hat die Wut die Schande so innerlich zermürbt. Doch ich bin stand geblieben und ich freue mich ich freue mich so das ich dafür sterbe mit ein Lachen.LAST DIE JAGT BEGINN HEIL Hitler der Sieg wird unser sein….

Geschütz
Geschütz
22/03/2021 15:45

So wie alles im ständigen Wandel begriffen ist, so verändert sich das Klima beständig. Es folgen Warmzeiten auf Eiszeiten und das im unregelmäßigen Zeiträumen. Wurde es zu kalt, so zogen die Völker einfach weiter in Richtung Äquator. Das versuchten auch die Menschen in Europa. Jedoch hatten die Menschen nördlich von den Alpen dazu keine Gelegenheit. Nach Süden wurde es noch kälter und menschenfeindlicher. Diese Menschen mussten durch die unerbittliche Eiszeit oder eben zugrunde gehen. Aber der Wille zum Leben hat über diese Eiszeiten gesiegt. Die Menschen, welche durch die Eiszeiten geprägt wurden, haben einen starken Willen, Opferbereitschaft und vor allen… Weiterlesen »

Amalek
Amalek
23/03/2021 01:43

du machst einen fatalen Fehler bezüglich des Gebrauchs des Wortes Rassismus! Rassismus oder Rassist sein,bedeutet lediglich wertefrei Rassenunterschiede zu sehen,um sie zu wissen ,sie zu benennen und durch nichtvermischung in ihrer Rasse zu erhalten. Natürlich war ergo auch der NS rassistisch!Völkisch =Rassebewußtsein=Rassistisch in seinem Kern!Das ist aber nichts schlechtes.Nur die bedeutung der Begriffe Rassismus/Rassist wurden von den Juden/Kommunisten in der Semantik verdreht um darüber hinwegzuteuschen was sie selber sind!Negativen ,also wertenden “Rassismus”,ist semantisch gesehen kein rassismus,sondern chauvinismus!Man nennt jemanden der andere Rassen abwertet ,so wie es die Juden tun,chauvinisten! Und die Steigerung von chauvinismus ist der Reine Blanke Hass auf… Weiterlesen »

Irmgard
Irmgard
26/03/2021 22:32

Heil Euch Kameraden, ist das nicht (mit) ein Grund für die Zersplitterung des Nationalen Widerstands, dass man sich über die richtige Verwendung von Begrifflichkeiten nicht einig ist? Solche, die der Gegner für sich in Beschlag genommen hat, wie z. B. “Rassismus”, “rassistisch”, “Diskriminierung”, usw. würde ich – um Missverständnisse zu vermeiden – vorschlagen, ganz aus unserem Sprachgebrauch zu entfernen und durch andere, nach Möglichkeit geeignetere, zu ersetzen. Es gibt ja beispielsweise die Begriffe “Rassenlehre”, “Rassenkunde”, “Völkerkunde”, usw., die noch dazu wesentlich genauer definiert sind und keine solche – feindinduzierte – negative Konnotation haben. Wer über den NS Bescheid weiß, der… Weiterlesen »

Ma
Ma
03/04/2021 21:40

Moin Rabe, hätte übrigens eher an den Raben auf des Führers Schulter gedacht;-). Den anderen kenne ich nicht. Danke für den Artikel. Da fällt mir immer wieder die Geschichte der Es ist eine wundervolle Rasse ein: https://morgenwacht.wordpress.com/2016/06/02/eine-wunderbare-rasse-teil-1/ und hier https://morgenwacht.wordpress.com/2016/06/02/eine-wunderbare-rasse-teil-2/. Mit dem ganzen Corona-Quatsch bin ich neulich über eine Seite gestolpert und fand den Artikel sehr gut ausgearbeitet http://entityart.co.uk/racially-conscious-multiculturalism-diversity-race-genetics-dna-television-programming-spirituality-metaphysics-soul-reincarnation-racism-immigration-white-genocide-new-world-order/ . Zu den Pharaonen😁 we wuz khangz. Sollen sie die Pyramiden wieder bauen. Wenn sie Könige waren müssten sie das wieder hinbekommen. Musste mir die Übersetzung erstmal anschauen🤦🏼. Alle 12 Stämme des alten Israel waren ursprünglich arischer Herkunft und haben ihre… Weiterlesen »