Das Kind beim Namen nennen —- nur für Hartgesottene

Verbreite diese Seite:

1

Heil Euch Kameraden und Freunde der Wahrheit,

 

 

 

heute ist
“das Kind beim Namen nennen” Redezeit
und sehr wahrscheinlich muß das auch mal sein.

 

 

Seid ihr wirklich Kameraden,
oder einfach nur ein Haufen feiger Mitläufer, die sich auf dem Rücken von Kameraden durchs Leben tragen lassen?

 

 

Ich habe jetzt gemerkt auf wen ich mich wirklich verlassen kann, denn wahre Kameraden kümmern sich umeinander, 
IN JEDER SITUATION.

 

 

Wer sich die paar Videos bei YT anschaut, die noch vorhanden sind, der weiß was Kameradschaft bedeutet.

 

 

 

 

 

Ich halte jeden Tag meinen Kopf für diesen Blog hin
und bin auch froh wenn sich Leser/Kameraden melden und mir mitteilen

wie WICHTIG dieser Blog für sie ist,
weil dieses Wissen nicht selbstverständlich ist und wieviele Deutsche zur Wahrheit  und zur Liebe zum NS und unserem Führer gefunden haben.

 

Besser kann es nicht laufen.

 

 

All diejenigen,
die sich im Kampf gegen den wahren Feind einsetzen und den Mut aufbringen zu kämpfen,

denen sei hiermit gesagt das ihr nicht gemeint seid!!

Das Gleiche gilt für Diejenigen,
die finanziell zu schwach auf der Brust, aber
dennoch mit vollem Herzen dabei sind.

 

Wir können den Juden nur bekämpfen,
indem wir uns Wissen beschaffen welches diesen Parasit als den Weltfeind zu erkennen gibt und auch erklärt,
WAS und WO das effiziente Gegenmittel dazu ist.

 

 

Adolf Hitler hatte auch nur ein kleines Team von Mitstreitern,
die die Massen bewegten und den Kern der Weltanschauung zu beschützen wußten.

 

 

 

 

 

 

Dennoch war es möglich eine GANZE NATION in diesen Bann der Wahrheit zu binden und JEDE HAND für das eigenen Volk zu mobilisieren.

 

 

Wieso ist das hier nicht möglich?

Habt ihr nicht gelernt Opfer zu bringen?

 

 

 

Opfer die außerhalb der BRD liegen und mit dem Kampf unserer Ahnen zu tun haben?

 

 

 

Wieviel Bier trinkt ihr JEDEN TAG?

 

 

Wievielt Geld verschleudert ihr für Computerspiele und all den anderen unnützen Kram
der keinem hilft,

außer Gelder in die Judenkassen zu spülen?

 

 

Das Geld welches die Juden besitzen ist UNSER GELD,
das Geld der Völker die sie auszuquetschen verstehen, mit den Versprechen des Materialismus einzufangen verstehen.

 

 

Besinnt Euch doch mal !!!!

 

 

Ich habe mehr als 12000 Leser die sich per WordPress und den Rundbrief angemeldet haben, wo sind die denn alle????


Wenn sich Jeder um ein paar Euro nicht lumpen lassen würde,
dann hätte ich dieses Problem nicht, stattdessen verteilt sich die Last auf ein paar WENIGE.

 

 

Ich möchte mich hier von ganzen Herzen
für die volle Unterstützung der wenigen wahren Kameraden bedanken,
die SOFORT ihr Hilfe zugesagt und voller Ungeduld

auf die Informationen zur Kriegskasse
gewartet haben.

 

 

Ich kann das nicht alles aus aus eigenen Mittel bestreiten,
obwohl ich das bisher 3 Jahre gemacht habe, aber irgendwann ist auch ein Ende gekommen.

 

 

Der ECHTE Widerstand ist immer ärmer als der organisierte Feind, das war schon im 2. Weltkrieg zu sehen.

 

 

5 gegen Einen
mit einer 10fachen Waffenunterlegenheit,

aber diese Minderzahl hat den Kampf aufgenommen und zwar mit Leib und Leben.

 

 


Wir führen diesen Kampf im Geiste weiter,

denn als Kriegsgefangene haben wir keine große Auswahl,
jedoch ist der erwachte Geist der Germanen eine machtvolle Waffe, den die Juden am meisten fürchten.

 

 

Ich rufe Euch hiermit erneut zur Solidarität auf,
nicht nur für die Jahresmiete im Server, sondern auch für monatlich kleinere Beiträge, mit denen ich über die Runden kommen kann.

 

 

Zum Zweiten rufe ich zur Besinnung
auf unsere Tugenden der Volksgemeinschaft auf und das ein Sieg nicht ohne Opfer erkämpft werden kann.

 

 

Wer das alles nicht will,
der soll sich bitte vom Rundbrief  und von WordPress abmelden, denn Feiglinge und sinnlose Mitläufer unterstützen nur den Feind,

wie man so schön bei all den gutlaufenden kontrollierten Oppositionen, mit all ihren hohlen Versprechen
und dem System Huldigenden, im Mantel der Opposition Gekleideten sehen kann.

 

Ich warte auf Eure Ansage!!

 

 

 

Hier ist die WAHRE System-Opposition zu finden.

 

 

Wer nicht bereit ist für die Wahrheit zu kämpfen, der ist entweder Systembüttel, bewußt oder unbewußt,
oder selber Freund der Feinde der Wahrheit.

 

 

Entscheidet Euch
und tut uns allen einen Gefallen indem ihr Position bezieht,
entweder in die EINE oder ANDERE Richtung.

 

 

Ich veröffentliche hiermit auch die Kameraden der Kriegskasse, deren Namen ich aus Sicherheitsgründen schwärzen mußte.

 

 

…der Weg zur Kriegskasse 

 

Genauso wie eine bei VK gefundene Veröffentlichung eines unbekannten Autors (hiermit sein dem Unbekannten DANKE gesagt),
die JEDER,

der weiß was hinter den Kulissen gespielt wird und auf meinem Blog mitliest, nachvollziehen kann.

 

 

Entsprechende Links zu Artikeln aus meinem Archiv habe ich hinzugefügt.

 

 

 

Los gehts….

 

 

 

Begreift doch endlich – Es ist Krieg!

 

Deutschland, 2020, Waffenruhe aufgehoben, Krieg in unseren Straßen! Krieg, gegen unsere Frauen, Alten und Kinder!

Pogrome gegen uns! Ausgrenzungen! Entlassungen! Rassismus und Nazikeulen, Vergewaltigungen, Mord-und Totschlag, Landnahme!

Die neuen Herrscher flanieren auf unseren Straßen! Wer nicht mit gesenktem Kopf an ihnen vorbei schleicht, ihnen nicht respektvoll genug erscheint, bekommt die Faust ins Gesicht, Tritte und Sprünge auf den Kopf, Messer in den Leib, Macheten an den Hals!

 

Ach was,
sie brauchen nicht mal einen Grund,
allein dass wir Deutsche,
allein dass wir Weiß sind reicht aus!

 

Rassismus geht von ihnen aus! Gefördert vom Deep State, vom globalem Prädiktor, von Soros, von den Globalisten, von Jenen, den Minusseelen, welche die gesamte weiße Rasse auslöschen wollen!

Es gibt nicht einen Politiker weltweit, der die 7% Weißen würde beschützen wollen! Sie alle, ausnahmslos, gehören zur Genozidagenda, auch wenn einige sich weiterhin perfekt zu tarnen verstehen!

Ohne den Verrat von Innen, den Hass der eigenen Scheinvolksvertreter, wäre es nicht möglich, dass sich die, zwecks Bürgerkriegen, zwecks Genozid Herangekarrten, zusammen mit den Soros-Mordbriganden der Antifa, derartig Widerwärtiges, derart Unmenschliches herausnehmen und erlauben dürften!

Oh, wie sehne ich mir einen wahren Volksvertreter herbei!

Einen, dem unser Wohl tatsächlich am Herzen liegt!

Einen, der diese Verbrecher angemessen bestraft!

Einen, der unseren kranken Volkskörper wieder heilt, unsere Männer wieder zu Männern macht und unseren Frauen, den zersetzenden, männer – und kinderfeindlichen Feminismus austreibt!

Einen, der unsere Kinder wieder Kinder sein lässt!

Einen, der Pornographie untersagt und Pädophilie mit dem Tode bestraft!

Einen, der Entartetes verbietet!

Einen, dem das Wohl der Tiere, das Wohl von Mutter Erde, das Wohl unseres Vaterlandes, am Herzen liegt!

Einen, der die Leistungen unseren Ahnen wieder würdigt und schätzt!

Einen, der unsere Muttersprache hochhält!

Einen, der unsere Straßen, sowie die Hirne der umerzogenen Vernebelten wieder reinigt!

Einen, der ein sauberes Volk, ein, Volk mit sauberen Gedanken, mit sauberen Straßen, sauberen Schulen und Universitäten, heranzieht!

Moralisch, das Leben achtend, seinem Volk zuerst dienend, die Arbeitskraft seinem Volk, und damit selbstverständlich auch sich selber, zur Verfügung stellend, einander beistehend, nicht wegsehend, wenn einem Anderen etwas Böses widerfährt, höflich sein, die Älteren wertschätzend, auf Sauberkeit und Ordnung achtend!

Im Moment leben wir sprichwörtlich in der Hölle, eben im Krieg, ein Krieg der mit anderen Mitteln, also mehr oder wenige verdeckt geführt wird, weswegen ihn das umerzogene BRD-Produkt, einfach nicht in der Lage ist wahrzunehmen!

 

Feindliche Soldaten im Land, und Deutsch
sieht sie nicht!

Die Waffen in ihren Händen, Deutsch
bemerkt sie nicht!

 

Frauen, Kinder und Männer werden abgeschlachtet, Deutsch jedoch, geht seinem Konsumalltag nach!

Hass, Verachtung, Diffamierung, Ausgrenzung, Verbote, die Bewegungsfreiheit wird immer weiter eingeschränkt,  es genügt die Farbe unserer Haut, welche gleichbedeutend ist mit, Freiwild, rechtlos, zum Abschuss freigegeben, schlussendlich, tot!

 

Es ist Krieg!  Es ist Krieg!  Es ist Krieg!

 

Mögen die Initiatoren endlich verrecken, endlich zur Rechenschaft gezogen werden, endlich für immer in der Hölle verschwinden, zurück in jenes Loch, aus dem sie vor Jahrtausenden gekrochen kamen!

 

Frieden soll sein, endlich Frieden!

 

Dritter Sargon, erscheine! Erscheine endlich, erscheine, denn die Menschheit ist nicht mehr in der Lage sich selber zu befreien!

 

 

 

 

Und Kamerad O. von VK, 50 Euro per Einschreiben!

 

 

 

 

Euer Rabe

1

Verbreite diese Seite:

Aufrufe: 116

5 1 vote
Article Rating
Dieser Beitrag wurde unter Beiträge mit Videoinhalt, Für Anfänger, Spende, Wahre deutsche Geschichte, Zeitgeist abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
MG
MG
30/06/2020 09:42

Guten morgen Freunde der Wahrheit, Das ist nicht euer ernst ,,Telegramm,, 185 Abonennten und nur 8 die Spenden, wo jede ,,Mark,, zählt ist schon traurig zu sehen. Oder liegt es daran das vllt manche warten müssen bus der erste des Monats( Geldtag) ist. Ich hoffe mal das es so ist und jeder mal ein paar € locker machen kann. Denk an WHW die geholfen und geopfert haben, nicht nur zeit, sondern… … … Geld und Lebenszeit sowie RABE Lebenszeit gibt ,können wir ruhig auch Geld geben. Ich habe ohne zu zögern gern gegeben und hoffe es schließen sich noch Menschen… Weiterlesen »

Peter Hanssen
Peter Hanssen
01/07/2020 20:16

Guten Abend an Freunde der Wahrheit.
Ich bin im Süden Afrikas und selbst tiefst im überlebens Kampf gefangen.Ob wir diesen genozid Anschlag überstehen werden steht in den Sternen.Wir werden bis zum letzten man kämpfen. Viele werden sterben. Wer nicht kämpft ist bereits tot. Vor zwei Tagen wurde die letzte Warnung an den Feind ausgesprochen. Wir sind im Krieg.Vielen Dank Rabe für deine tolle Arbeit und Einsatz.Deine Arbeit wird hier sehr geschätzt.