Subversive New Age Bewegung »» Teil 1 «« KGB/Maharishi Yogi/Beatles

Verbreite diese Seite:

1

Heil Euch Kameraden und Freunde der Wahrheit,

 

 

 

ich habe schon sehr sehr viele Artikel über die Kirche,
das Christentum,
den Islam
und all deren verheerende Bewußtseinskontrolle geschrieben.

 

 

Es ist nicht anderes,
als die Menschen von der eigenen Wahrnehmung, Inspiration, Intuition, Instinkt und nachdenkendem Verständniss wegzuleiten.

 

 

Diese Taktiken sind URALT,
denn nur damit kann man die Masse der Menschheit kontrollieren,
was immer das Ansinnen JENER war,
die Macht haben und ausüben wollten, um sich von der Masse tragen zu lassen.

 

 

Die Techniken haben sich im Laufe der Jahrhunderte verfeinert und anstatt Peitsche jetzt vermehrt das Zuckerbrot lockt.

 

 

Wir Germanen haben es NICHT nötig unser Haupt zu senken und unser geistiges Licht unter den jüdischen Scheffel zu stellen.
Aus dem Grunde der Unbeugsamkeit der Germanen wurden die grausamsten Methoden hervorgekramt,
die sich nur Höllenwesen ausdenken können, um den Gehorsam zu ERZWINGEN.

 

 

Der Erste Schritt zur Unterdrückung der westlichen Zivilisation war getan.

Heutzutage denkt NIEMAND mehr darüber nach, sondern ist auch noch Stolz darauf ein SCHAF zu sein.

 

 

Hier möchte ich Euch einen englischen Artikel vorstellen,
der sich mit dem Thema NEW AGE Esoterik beschäftigt und herausstellt, WIE uns diese Rattenfänger mit ihrer Hinterlist einfangen.

 

 

Die Bewußtseinskontrolle und subversive moralisch zersetzende Kriegsführung des jüdischen Bolschewismus geht auf den chinesischen Militärstrategen
SUN TZU
zurück und sein Buch „Die Kunst der Kriegsführung“ wird sogar, durch eigene Aussagen von Trump, durch ihn angewendet.

 

 

Ich werde darüber bestimmt noch einen separaten Artikel herausgeben, weil dies viel zu wichtig ist um es zu ignorieren.

 

 

Leider sind die aufklärenden Videos von YURI BEZMENOV,
ein russischer KGB Überläufer,
(Selber ein Jude nehme ich an und deswegen ist auch hier IMMER Vorsichtig geboten)
nur in englischer Sprache bei YT einsehbar, wobei hier in diesem Artikel ein Auszug dessen als Transkript zu lesen ist.

 

 

Ein Zitat des Führers gleich vorweg:

 

 

„Wer naturgemäß lebt, kommt aber, ohne daß er es will, in Gegensatz zur Kirche. Die Kirche geht daran zugrunde. Die Wissenschaft wird die Siegerin sein! Ich möchte jedoch nicht, daß wir auf das kirchliche Gebiet gehen, eine kultische Handlung vornehmen. Das würde mir grauenhaft sein, mein ganzes Leben möchte ich nicht gelebt haben, wenn ich eines Tages wie ein Buddha dasitzen müßte! „

 

 

 

Es geht also weder um Mediation als Solches,
um der Realität zu entfliehen und inaktiv zu bleiben,
sondern durch Ruhe Klarheit entstehen zu lassen, mit der wir in der Lage sind
klar zu denken,
Verwirrung zu beseitigen
und zu erkennen, was wir zu tun haben, um AKTIV die Befreiung von zersetzendem jüdischen Kommunismus und deren Bütteln anzupacken.

 

 

Das Ganze wird eine Reihe von 3 Beiträgen werden.

 

 

 

Los gehts…

 

 

 

Subversive und befriedende Spiritualität
– ‘Gurus’, Yogis, Erleuchtung –

Maharishi Mahesh, Ramana Maharshi, Eckhart Tolle, Yuri Bezmenov usw.

 

 

Sektionen:

  • Einleitung
  • Yuri Bezmenov über Mahirishi Mahesh Yogi
  • Ramana Maharshi und der Stamm, der ihn befördert
  • Andere subversive Spiritualität – ACIM, David R. Hawkins, Eckhart Tolle, Jack Kornfield usw.
  • Gefälschte New-Age-Channeler und ‘Gurus
  • Schlussfolgerung – Welche Art von Spiritualität brauchen wir?

 

 

Einleitung:

 

Meditation ist nicht etwas, in dem man sich verliert. Man benutzt sie als ein Werkzeug, das hilft Bewusstsein zu schärfen und nach innen zu schauen, so dass man über alle Charakterfehler und ungelösten emotionale Probleme, die man zurückhält, hinwegbewegen konnte. Um sich verbessern und schließlich durch kritisches Denken nützliches und glaubwürdiges Wissen zu erlangen.

(Meditation kann also nützlich sein – was ich in diesem Artikel diskutiere, sind die extremen Meditationspraktiken und der Eskapismus der transzendentalen Meditation… sowie die geförderten Philosophien, die erwachende Menschen untergraben und befrieden)

Weisheit, Wissen, Handeln, Wille und Macht sind auf diesem Planeten sehr wichtig – und werden es im ganzen Kosmos sein.

Bestimmte indische “Gurus” und Arten der indischen spirituellen Philosophie wurden von den Marxisten / Kommunisten / dem internationalen Judentum gefördert, um die europäische und westliche Zivilisation zu untergraben und zu befrieden.

Dieser spezielle Artikel enthält Informationen des ehemaligen KGB-Agenten Yuri Bezmenov über falsche oder nur begrenzte Gurus und seine Einstellung zu Maharishi Mahesh Yogi – mit dem er Zeit verbrachte.

Der Artikel bespricht dann einen anderen “Guru” Ramana Maharshi. Wenn Sie sich auf “Spiritualität” einlassen, werden Sie sehen, wie Ramana gedrängt und gefördert wird. In diesem Artikel werde ich zeigen, welche Gruppe von Menschen gewöhnlich hinter seiner Förderung stehen. Oft wird den Menschen suggeriert, dass der transzendente Zustand, in den er sich selbst gebracht hat, eine Art “ultimative Wahrheit” oder “ultimatives Ziel” sei.

Ich fand heraus, dass die Spiritualität auf diesem Planeten voll von Subversion, Desinfo und massiven Einschränkungen ist – und das meiste davon scheint sehr stark von Menschen aus einem bestimmten Stamm betrieben zu werden.

 

 

DIE WARNUNG DES KGB-ÜBERLÄUFERS YURI BEZMENOV AN AMERIKA:

 

 

Über 30 JAHRE ist es her, dass der sowjetischer Überläufer und KGB-Agent Yuri Bezmenov, spezialisiert auf den Gebiete der marxistisch-leninistischen (kommunistischen) Propaganda und ideologischen Subversion uns vor dem stillen Krieg, der gegen Amerika als Teil eines langfristigen Plans zur Übernahme und Zerstörung des amerikanischen Systems und der amerikanischen Lebensweise geführt wird, warnte .

Videos von Juri Bezmenow sind auf YouTube zu finden – er hat Interviews und Vorträge gehalten.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Kommunismus vom Judentum abstammt. Diese marxistische Ideologie stammt fast immer aus jüdischen Köpfen und die kommunistische Sowjetunion wurde hauptsächlich von Juden geführt. Dies ist keine Spekulation, sondern sachlich richtig. Das ist wichtig zu beachten, denn ich werde Ihnen zeigen, welche Gruppe von Menschen oft hinter der Förderung bestimmter Arten von friedensstiftender und subversiver Spiritualität in den westlichen Zivilisationen steht. Und dieser ideologische Krieg wird nicht nur gegen Amerika geführt – er ist global. Europäische Nationen und Zivilisationen werden besonders ins Visier genommen. Er steht natürlich auch in Zusammenhang mit dem zügellosen und zerstörerischen Kulturmarxismus, der aus der Frankfurter Schule hervorging – diese wurde von Juden betrieben.

 

 

YURI BEZMENOV über Maharishi Mahesh Yogi, Gurus und indische Spiritualität

 

 

 

In diesem obigen Video können Sie sehen, wie Yuri um 4.18 Uhr speziell über Maharishi Mahesh Yogi spricht. Unterhalb der folgenden Bilder ist die Abschrift dieses Abschnitts des Videos zu sehen:

 

Juri Bezmenow – er hielt Vorträge und arbeitete für den KGB. Untere Mitte: er sitzt mit Mahirishi Mahesh Yogi zusammen.

 

 

Mahirishi Mahesh Yogi mit den Beatles.

 

Transkript eines Abschnitts des Interviews:

 

YURI BEZMENOV: Der KGB war sogar neugierig auf diesen Herrn, er mag unschuldig aussehen, Maharishi Mahesh Yogi – ein großer spiritueller Führer – oder vielleicht ein großer Scharlatan, je nachdem, von welcher Seite man ihn betrachtet. Die Beatles wurden in seinem Ashram ausgebildet… In Indien, wie man meditiert – Mia Farrow und andere nützliche Idioten aus Hollywood besuchten seine Schule, und sie kehrten völlig verrückt geworden mit Marihuana, Haschisch und verrückten Meditationsideen in die Vereinigten Staaten zurück.

Um zu meditieren, mit anderen Worten, um sich von den aktuellen sozialen und politischen Problemen des eigenen Landes zu isolieren – um in seine eigene Blase zu kommen, um die Probleme der Welt zu vergessen. Offensichtlich war der KGB von einer so schönen Schule sehr fasziniert. Was für ein Gehirnwäsche-Zentrum für dumme Amerikaner.

Ich wurde vom KGB entsandt, um zu überprüfen, welche Art von VIP-Amerikanern diese Schule besuchen… Ich versuchte an dieser Schule eingeschrieben zu werden, leider verlangte Maharishi Maheshi Yogi zu viel, er wollte 500 amerikanische Dollar für die Einschreibung. Aber meine Funktion bestand nicht darin, mich an dieser Schule einzuschreiben. Meine Funktion bestand darin herauszufinden, welche Art von Menschen aus den Vereinigten Staaten diese Schule besuchen. Und wir entdeckten, ja, es gibt einige einflussreiche Mitglieder der Familie – öffentliche Meinungsmacher der Vereinigten Staaten, die mit den verrückten Geschichten über die indische Philosophie zurückkommen.

 

 

Die Inder selbst betrachten sie als Idioten
– als nützliche Idioten.
Ganz zu schweigen vom KGB, der sie als extrem naive, fehlgeleitete Menschen ansah.

 

 

Offensichtlich ist ein VIP, sagen wir die Frau eines Kongressabgeordneten, oder eine prominente Hollywood-Persönlichkeit, nachdem sie in dieser Schule ausgebildet wurde, viel stärker in den Händen von Manipulatoren der öffentlichen Meinung und des KGB als eine normale Person, die versteht, die diese Art von gefälschter religiöser Ausbildung durchschaut.

 

 

SCHAUSPIELER:
Warum sollten sie anfälliger für Manipulationen sein?

 

 

YURI BEZMENOV: Ich habe gerade erwähnt, dass eine Person, die zu sehr in die introspektive Meditation involviert ist – sehen Sie, wenn Sie genau hinschauen, was Maharishi Mahesh Yogi die Amerikaner lehrt, ist, dass die meisten Probleme, die meisten brennenden Fragen von heute einfach durch Meditation gelöst werden können – nicht das Boot schaukeln – sich nicht einmischen – einfach hinsetzen und auf Ihren Nabel schauen und meditieren – und sie denken, dass sich die Dinge aufgrund einer seltsamen Logik, aufgrund kosmischer Schwingungen von selbst beruhigen werden. Das ist genau das, was der KGB und die marxistische leninistische (kommunistische/jüdische) Propaganda von den Amerikanern will – ihre Meinung, Aufmerksamkeit und geistige Energie von den wirklichen Problemen der Vereinigten Staaten [und] in ein Nicht-Thema, in eine Nicht-Welt, eine nicht existierende Harmonie abzulenken. Offensichtlich ist es für die sowjetischen Aggressoren vorteilhafter, einen Haufen übertölpelter Amerikaner zu haben, als Amerikaner, die selbstbewusst, gesund, körperlich fit und wachsam für die Realität sind.

Maharishi Maheshi Yogi steht offensichtlich nicht auf der Gehaltsliste des KGB, aber ob er es weiß oder nicht, er trägt viel zur Demoralisierung der amerikanischen Gesellschaft bei. Und er ist nicht der Einzige. Es gibt Hunderte dieser “Gurus”, die in Ihr Land kommen, um aus der Naivität und Dummheit der Amerikaner Kapital zu schlagen. Es ist eine Mode, eine Mode zu meditieren, es ist eine Mode, sich nicht einzumischen. Sie können also offensichtlich sehen, dass, wenn der KGB… wenn sie meine Reise bezahlt hätten… wenn sie mich mit dieser seltsamen Aufgabe betraut hätten, sie offensichtlich sehr fasziniert wären. Sie waren überzeugt, dass diese Art der Gehirnwäsche sehr effizient ist und zur Demoralisierung der Vereinigten Staaten beiträgt.

 

 

Ramana Maharshi und Diejenigen, die ihn und seine Philosophien fördern:

 

 

 

 

 

Das erste was die Menschen tun müssen, ist zuzugeben, dass sie größtenteils im Dunkeln herumstöbern, wenn es um Spiritualität, Metaphysik, den Kosmos… und die Funktionsweise des Universums geht… Seelendynamik, Seelenenergie, Seelenverbindungen, Bewusstsein, DNA-Bedeutung, Reinkarnation, Bereiche des Jenseits, Dimensionen, außerirdisches Leben, außerirdische Zivilisationen und metaphysisch fortgeschrittene Technologie… alles hängt zusammen.

 


Viele Menschen sind so programmiert worden,
dass sie denken Spiritualität bedeute nur, entweder zu lernen, alle Menschen zu lieben
– oder alle Bindungen loszulassen…

Das ist beruhigend und lenkt die Gedankenkontrolle ab.

 

 

 

 

 

Nun schlagen einige dieser indischen Yogis vor, dass das letztendliche Ziel im Universum darin besteht, unaufhörlich zu meditieren und allem physischen Leben und allen Anhaftungen so weit abzuschwören, dass man sich in einen transzendenten Bewusstseinszustand versetzt, in dem man nur Frieden und Liebe erfährt und kein Selbstgefühl hat. (Das ‘Ego’ oder die scheinbare ‘Selbstverwirklichung’ loswerden, von der sie sprechen)

Mit etwas kritischem Denken können wir dies nicht als ein “Endziel” abtun.

Das ‘Aushängeschild’ für diese Denkweise ist Ramana Maharshi. In gewissen naiven “spirituellen” Gemeinschaften wird es als “cool” angesehen, über ihn zu sprechen und ihn zu verehren und anzubeten.

Die Menschen sind wirklich sehr naiv und vertrauensvoll und ständig auf der Suche nach einem Guru, jemandem, dem sie ihr ganzes Vertrauen schenken und an dem sie dann jedes Wort festhalten können. Dieser Planet ist hochgradig kontrolliert, nicht nur geopolitisch, sondern auch metaphysisch. Es gibt riesige Mengen an spiritueller, metaphysischer und multidimensionaler Kontrolle und Subversion. Der Astral- und der Nach-Leben-Bereich – auch diese werden kontrolliert.

Ramana Maharshi geriet in bestimmte Bewusstseinszustände, die seine DNA erlaubte. Er hat einen Blick auf das Universum, der aus seinen Erfahrungen entstand – in Bezug darauf, wie viel des Universums er über seine DNA erfahren konnte… was nicht sehr viel war.

Dieser Zustand, in den einige dieser Yogis gerieten – dieses totale Losgelöstsein … ‘alles ist in Ordnung, und Frieden und Liebe’. Dieser Zustand ist nicht irgendein ultimatives Ziel im Universum. Können Sie sich vorstellen, dass alle Wesen im ganzen weiten grenzenlosen Universum einfach nur dasitzen und versuchen, sich vom Leben, vom Universum bis zum Punkt dieser totalen Losgelöstheit zu lösen – versuchen, das Selbstgefühl loszuwerden, damit sie Frieden und Liebe erfahren können – das alles erscheint mir eine sehr unausgeglichene Sichtweise.

Ramana Maharshi saß im Grunde genommen nur in seinem Ashram, ging ab und zu langsam auf den nahe gelegenen Hügeln spazieren, verbrachte Zeit mit den Kühen und sprach mit naiven westlichen Besuchern über diesen transzendenten und losgelösten Bewusstseinszustand, den er erlebte. Er tat nichts praktisch Nützliches für den Planeten – er befriedete die Menschen – genau wie Maharishi Mahesh war er unbeabsichtigt ein Werkzeug der Neuen Weltordnung. Während die Welt von der höchst bedrückenden Neuen Weltordnung verschlungen wird, haben diese Yogis keine Ahnung von all dem und sagen den Menschen, dass sie nichts tun sollen.

 

Auf diesem Planeten geschieht etwas sehr Ungewöhnliches –
eine Art metaphysische ‘Quarantäne’.

 

Das Universum ist gültig – so wie ich als Seele, und so wie jeder andere auch. Meine gewaltige Geschichte als Seele ist gültig und real…. wie die aller anderen auch. Wir sind einfach von unseren Erinnerungen und Verbindungen abgeschnitten.

Ramana sagt den Menschen, sie sollen ständig fragen: “Wer bin ich?” Aber aufgrund unserer manipulierten oder abgetrennten DNA und der metaphysischen Kontrolle über diesen Planeten können wir nicht herausfinden, wer wir wirklich sind – 99 Prozent der Menschen werden keine Erinnerungen daran gewinnen, wer sie auf Seelenebene sind, und sich an einen Teil ihrer gewaltigen Geschichte erinnern. Was sie jedoch anscheinend durch intensive Meditation und Losgelöstheit tun können, ist, in die transzendenten und losgelösten Zustände des Bewusstseins zu gelangen.

Viele Menschen sind verwirrt und verharren in sehr extremen Meditationspraktiken auf der Suche nach Antworten – viele Menschen haben Schmerzen und suchen nach Befreiung von ihrer Verwirrung und ihrem Schmerz. Anstatt sich mit ihren emotionalen Problemen und den auf diesem Planeten auftretenden böswilligen Themen und Agenden zu befassen, suchen sie die Flucht in einen transzendenten Zustand.

Ich habe eines von Ramanas Büchern gelesen, im Wesentlichen wurde es von einem dieser Agenten verfasst, die die Lehren Ramana Maharshi verbreiten und sie den westlichen Lesern nahe bringen… Ich habe sehr wenig daraus gelernt.

Er hatte keine Informationen über Seelendynamik, Seelenenergie, Seelenverbindungen, Bewusstsein, Bedeutung der DNA, Reinkarnation, Bereiche des Jenseits, Dimensionen, außerirdisches Leben und außerirdische Zivilisationen.

Ramana entwickelte auch nie irgendwelche Fähigkeiten, in der Antike nannte man sie “Siddhis” – die “Götter” hatten sie oft. Er entwickelte keine Hellseherei, Fernwahrnehmungsfähigkeiten, schamanische Reisefähigkeiten usw. usw. (Die Gnostiker und Druiden konnten schamanische Reisen durchführen, um Wissen zu erlangen, aber sie wurden getötet).

 

Teil 1

Teil 2

Teil 3

Quelle

Euer Rabe

1

Verbreite diese Seite:

Aufrufe: 74

0 0 vote
Article Rating
Dieser Beitrag wurde unter Achsenmächte des Verrats, Beiträge mit Videoinhalt, Das ewige Übel, Hist. Wissen und Fakten, Kontr. Opposition, Lügen im System, Runen und Esoterik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Nicole
Nicole
31/05/2020 22:21

Ja das ist richtig unsere Vorfahren haben viele Fähigkeiten entwickelt. Daher gehe ich den Weg der Druiden . Sie haben nie etwas aufgeschrieben ,weil sie wussten das dies gefälscht werden kann. Daher múndlich oder durch schamanische Reise ( Astralreisen) das Wissen unserer Vorfahren zu ergründen . Denn Sie wussten auch das Kinder von Natur aus eine schamanische Reise machen . Danke Rabe für deinen Artikel. Ich habe mich auch viel in sozusagen spirituellen Kreisen bewegt nur mein Gefühl hat zu allen nein gesagt. Denn alle fehlt das Mitgefühl und danach zu handeln . Wenn ich sehe das jemand hilfe braucht… Weiterlesen »

trackback
02/06/2020 02:51

[…] Subversive New Age Bewegung »» Teil 1 «« KGB/Maharishi Yogi/Beatles […]