Dr. Rudolf Mengele offiziell REHABILITIERT

Verbreite diese Seite:

4

Heil Euch Kameraden und Freunde der Wahrheit,

 

 

Dr. Rudolf Mengele,
der KL Arzt,
den die ganze Welt als Monster verurteilt,
nur weil Juden LÜGEN über ihn verbreitet haben, soll durch diesen Artikel seine REHABILITATION erfahren.

 

 

Um das alles zu verstehen,
mußte allerdings zuerst der NS verteufelt und Adolf Hinter als Größenwahnsinniger deklariert werden.

 

 

 

Das Weltjudentum hat mitsamt ihren Bütteln durch
Medien, Film, Hollywood und angeblichen Dokumentationen über den Holocaust,
die Grausamkeiten ihrer eigenen verkommenen Minusseele
in Szene gesetzt.

 

 

 

Das Unbegreifliche und die bis ins Detail beschriebenen Horrortaten, wurden der Welt als DIE WAHRHEIT präsentiert.

 

 

 

Hilfreich waren dabei auch die Juden-Absahner, die als Überlebende des Holocaust bekannt gemacht wurden.

 

 

Mittlerweile wissen wir noch mehr über die jüdischen Ritualmorde, die schon sehr früh in der Geschichte der Welt ihre Aufzeichnungen fanden.

 

 

Heutzutage wissen allerdings die Meisten über diese jüdischen Gräueltaten nur durch die Veröffentlichungen von Pizzagate und Spirit Cooking, als auch durch den ominösen Q und seine Sektenanhänger.

 

 

 

DASS ALL DIES jedoch wiederum jüdischen Ursprungs,
wie soll ich es sagen,
ein Täuschungsmanöver ist,
um die emphatischen Menschen von den Juden zu den sogenannten „Weltenrettern“ zu führen,
die wiederum Ihrerseits Juden sind, ist den Meisten überhaupt nicht klar.

 

 

 

  • Es gibt KEINE BEWEISE für die angebliche Rettung von gekidnappten Kindern aus

  • unterirdischen Bunkern,

  • keine Bilder,

  • keine Presse,

  • GAR NICHTS,

  • außer BLA BLA.

 

 


Genauso wie es die Juden schon immer gemacht haben:
Gerüchte in die Welt setzen, die dann unangefochten GEGLAUBT werden, weil es sich einfach gut anfühlt solche Dinge auf die Ein oder Andere Weise
zu glauben.

 

 

Dr. Rudolf Mengele ist nur EIN Beispiel von VIELEN, wo Behauptungen ausreichten um den
Hass zu schüren.

 

 

Der NS hat sich IMMER um die Wahrheit bemüht und alle Anschuldigungen auch bewiesen, anstatt ins Blaue hinein zu BEHAUPTEN.

 

 

Aber wie ich immer und immer wieder sage ist es das von den Juden erfundene Christentum und der westlichen Welt
mit Mord und Totschlag eingebläute GLAUBE,
der die Menschen ZWANG ihren Verstand nicht mehr zu benutzen und der Wahrheit abzuschwören.

 

 

 

Die Wahrheit kommt IMMER mit Beweisen einher, so wie die Natur es uns vormacht ohne aufgefordert gewesen zu sein so zu tun.

 

 

Der nicht mehr differenziert denkende und nachforschende Mensch mit entsprechendem IQ,
degradiert durch GLAUBE zum an der Nase herumzuführenden Hornochsen und dann zum Schaf, welches keinen Nasenring mehr benötigt.

 

 

JENE erzählen uns Märchen und präsentieren uns falsche Informationen, die NICHT belegt werden, oder sich schon bald als LÜGE herausstellen.

 

 

Die Menschheit hat sich durch den Zugriff der Juden zu einer willenlose Masse entwickelt, die dem jüdischen Köder hinterherläuft.

 

 

 

Warum hole ich wieder soweit aus?

 

 

 

Es geht mir darum Verständnis zu generieren, denn nur damit können wir den Juden schlagen.

 

 

Die Basis der Lüge muSS bis auf die Grundfesten zerstört werden.

 

 

 

  • Jegliche Form von Blindheit und sämtliche Vorbehalte müSSen weichen und durch

  • Mut,

  • Erkenntnis

  • und dem Wunsch nach Freiheit

  • ersetzt werden.

 

 

 

Es ist der NS, der den Juden ein Dorn im Auge ist und genau aus diesem Grunde wurde ALLES was damit zu tun hat verteufelt.

 

 

 

Auch die Freiheit wurde verteufelt,
denn wer einen eigenen Willen und Erkenntnis hat (hatte),
der wurde von „GOTT und seinen Untertanen“
mit dem Einzug in die Hölle und
von der Kirche mit Folter bestraft.

 

 

 


Und TROTZALLEDEM gibt es immer noch Menschen, die ihr Licht unter den jüdischen Scheffel stellen.
Da kann man sich nur an den Kopf fassen.

 

 

Dummheit MUSS und WIRD bestraft werden.

 

 

Drum seid nicht DUMM,
sondern prüft und nutzt Euren Verstand IQ für ALLES,
auch für das „Unantastbare“, denn dort liegt die Freiheit begraben.

 

 

 

Los gehts….

 

 

 

 

 

Sie geben sogar zu,
dass die Verleumdung von Dr. Mengele ein Haufen Lügen war – die letzten Tage des Mythos “Holocaust”

 

 

Der Holocaust-Revisionismus ist vielleicht das institutionell am meisten geschmähte, strafrechtlich und sozial verfolgte Forschungsfeld der modernen westlichen Geschichte.

Doch am vielbeschworenen 75. Jahrestag der sowjetischen Befreiung von Auschwitz geben die Wächter des Holocaust weiterhin mit Tritten und Schreien nach.

Das jüngste Beispiel ist ein neues Buch des ehemaligen Direktors des Museums für jüdisches Erbe David G. Marwell, “Demaskierung des ‘Todesengels”, das der Legende von Joseph Mengele viele revisionistische Herausforderungen gewährt.

 

 

Sieh an, sieh an, es stellt sich heraus, dass er doch kein schlechter Kerl war. Dr. Mengele, in der Mitte, 1979 vom Mossad in Brasilien ermordet, 67 Jahre alt, ohne jeglichen Grund.

 

 

Marwell’s Werk gilt als die bisher am besten recherchierte Mainstream-Biografie über  Dr. Mengele. Darin verweist er auf Zeugenaussagen von “Überlebenden” mit harten Beweisen und Primärquellen, nur um daraus zu schließen, dass ihre “Erinnerungen” “unzuverlässig” seien. Mit anderen Worten, sie lügen.

 


Das Zusammennähen von Menschen, um siamesische Zwillinge zu erzeugen,

das Zertrümmern von Babys, indem sie gewaltsam gegen Eisenbahnwaggons geschleudert wurden,

Versuche, Jungen in Mädchen zu verwandeln

– all die Barbarei, die sich in die volkstümliche Vorstellung von einem Deutschen im Laborkittel eingebrannt hat,

so Marwells Schlussfolgerung,
ist nichts weiter als ein Haufen grauenhafter Schwindel.

 

 

Marwell betont jedoch, dass Mengele ein wahrhaft gläubiger Nationalsozialist war, was in seinen Augen ein Akt des Bösen an und für sich ist. Dem Buch zufolge überschritt er auch zeitweise ethische Grenzen, zum Beispiel bei der Untersuchung der Auswirkungen von Nahrungsentzug auf den menschlichen Körper, aber der so genannte “Todesengel” machte dies dadurch wett, dass er den Versuchspersonen nach Abschluss der Experimente eine bessere Unterkunft und eine bevorzugte Behandlung gewährte. Die Zwillinge und Zwerge, die er untersuchte, wurden freundlich behandelt, auch wenn es entmenschlichend ist, lebende Menschen in irgendeinem Zusammenhang als Laborexemplare zu betrachten.

 

Im Großen und Ganzen räumt das Buch ein,
dass das, was allgemein über Mengele bekannt ist,
eine Fiktion ist,
die durch Gerüchte, Romane und Hollywood konstruiert wurde,
die dank jüdischer “Augenzeugen”, die die Schwindeleien post-HC belegen, für wahr gehalten wurden.

 

Mengeles wichtigste Errungenschaft im Lager, die Marwell ihm zugute kommt, war die Eindämmung und Verhinderung eines massiven Ausbruchs von Typhus in Auschwitz unter schwierigen Umständen. Dies rettete Tausende von Leben, Juden und Nichtjuden gleichermaßen. Mengele war nicht durch Hass und Sadismus motiviert. Seine intimsten Briefe und Geständnisse zeigen nur eine Leidenschaft für den Fortschritt der medizinischen Wissenschaft.

 

Majdanek:
Kein Todeslager mehr?

 

Ein weiterer relativ neuer Sieg, den die Revisionisten vor kurzem errungen haben, ist eine stille Anpassung des Holocaust-Gedächtnismuseums der Vereinigten Staaten an ihre Seite über die nationalsozialistischen “Tötungszentren”. Sie waren gezwungen zuzugeben, dass das Lager Majdanek in Polen nicht zur Ausrottung von Juden genutzt wurde.

Die USHMM schreibt “neueren Forschungen” zugute, dass sie das, was traditionell als das sechste Vernichtungslager angesehen wurde, zurückgezogen hat. Dies ist eine Forschung, zu der dissidente Historiker beigetragen haben, während sie ihre Freiheiten, Berufsaussichten und ihr Leben riskierten.

Majdanek war das erste Lager, das 1944 von der Sowjetunion befreit wurde. Dort fanden sie Zyklon-B-Kanister, Öfen und Duschen, mit denen sowjetische Propagandisten erklärten, dass über eine Million Juden systematisch durch Gas ermordet wurden. Die von der UdSSR vorgelegten Beweise waren deutsche Dokumente, von denen sie behaupteten, sie enthielten verschlüsselte Hinweise auf systematische Tötungsvergasungen. Das Muster ähnelt dem, was sie später mit dem ebenfalls von den Sowjets befreiten Auschwitz argumentierten. Mehrere Lageraufseher und Kommandanten wurden wegen Kriegsverbrechen angeklagt und erhielten die Todesstrafe aufgrund fiktiver Behauptungen im Zusammenhang mit Majdanek.

Dieses Märchen wurde von verschiedenen jüdischen und einigen nichtjüdischen Gelehrten propagiert. In den letzten Jahren wurde die Zahl der Todesopfer selbst drastisch gesenkt, von 1,3 Millionen Opfern nach Angaben der Wissenschaftlerin Lucy Dawidowicz auf  78.000, wie die leitende Historikerin im heutigen Museum des Lagers berichtet. Revisionisten sind der Ansicht, dass die Zahl der Todesopfer, die größtenteils an Typhus, Dysentismus usw. starben, sogar die Hälfte dieser offiziellen Zahl ausmachen könnte.

 

Die unbewegliche Kraft von Auschwitz

 

Wenn Sie bemerkt haben, dass sich die Holocaust-Geschichte mehr als sonst um Auschwitz zu drehen scheint, dann liegt das daran, dass dies der letzte Strohhalm ist, den die Holocaustianer begreifen müssen.

Eine interessante neue Modeerscheinung ist aufgetaucht, vor allem bei “Ex-” Revisionisten, die zugeben, dass alle Behauptungen des Holocaust Lügen sind, außer denen, die speziell über Auschwitz aufgestellt wurden. Zu den prominenten Persönlichkeiten in diesem Bereich gehören heute große Namen wie David Irving und David Cole, zwei Männer, die es einfach satt hatten, wegen ihrer Meinung zur Geschichte eingesperrt und körperlich geschlagen zu werden. Dies ist ein Beweis dafür, dass Auschwitz der Judentrumpf des Dritten Reichs ist.

Aber auch hier gibt es allmählich offizielle Auslassungen von zuvor behaupteten mörderischen Gaskammern, zum Beispiel in Auschwitz I (Stammlager), dem Hauptlager, das Touristen besuchen. Die USHMM unterscheidet nun ausdrücklich nur noch Auschwitz II (Birkenau) als Ort der Tötungsvergasungen.

Revisionisten wie Robert Faurisson haben stets behauptet, dass die den Besuchern gezeigte Gaskammer eine Fälschung sei. Selbst wenn es der französischen Zeitung L’Express gelang, das Auschwitz-Museum dazu zu bringen, zuzugeben, dass die Gaskammern, die sie den Menschen zeigen, gefälscht sind, so präsentieren doch offizielle Fremdenführer das Exponat immer noch als eine authentische Mordgaskammer. Auf der Website der berüchtigten Deborah Lipstadt heißt es, dass die Gaskammer keine Fälschung sei, um Besucher zu täuschen, sondern eine “Nachbildung”, die “symbolisch” sein soll!

 


Auschwitz scheint die Festung zu sein,
auf die die in die Holocaustmythologie investierten Menschen ihr letztes Wort setzen.

Es ist für sie unmöglich noch mehr Widerstand zu leisten, ohne dass die ganze Geschichte
zusammenbricht.

 

Aber nichts ist in Stein gemeißelt. Der aggressive Versuch einer zionistischen Razzia in Polen könnte den Mythos in Gefahr bringen, ebenso wie der aggressive Versuch, die Bevölkerung Polens gegen sich aufzubringen. Die polnische Regierung könnte sie morgen zum Schweigen bringen, indem sie sowohl die Revisionisten als auch die Befürworter auffordert, eine uneingeschränkte forensische Analyse aller Einrichtungen und Gelände von Auschwitz durchzuführen. Ich bezweifle, dass die Ergebnisse den Israelis gefallen werden.

Die Heiligkeit der Holocaust-Erzählung wird noch mehr gefährdet dank des offensichtlichen völkermörderischen Jingoismus von Netanjahu und der einfachen politischen Klasse, die das israelische Schiff steuert. Das internationale Judentum hat einen Großteil der letzten 75 Jahre damit verbracht, den Holocaust als den heiligen Mythos zu benutzen, der die neoliberale globalistische Ordnung lenkt.

Netanjahu benutzt ihn heute als billigen Gag, um Israels kurzfristige geopolitische Ziele voranzutreiben. Die Israelis haben aktiv versucht, Wladimir Putin zum Star der diesjährigen Holocaust-Show zu machen, obwohl die meisten Juden Russland als einen Affront gegen die liberale Weltordnung ansehen. Netanjahu ist verzweifelt bemüht, alles zu tun, um die Russen von ihren Allianzen in Syrien und im Iran wegzuziehen, damit die israelische Kriegsmaschinerie weiter voranschreiten kann.

 

An diesem Punkt geht es nicht um historische Genauigkeit, sondern um Macht.

Macht kann nur durch Macht gebrochen werden.

Wir leben in den letzten Tagen
des Holohoax.

 

 

 

Quelle

Euer Rabe

4

Verbreite diese Seite:

Aufrufe: 106

0 0 vote
Article Rating
Dieser Beitrag wurde unter Achsenmächte des Verrats, Bolschewismus, Das ewige Übel, Hist. Wissen und Fakten, Josef Mengele, Lügen im System, Wahre deutsche Geschichte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
ich
ich
28/05/2020 20:15

Die Transe RieMANN (sagte in einem Interview sie sei ein Dude) vergleicht Mengele mit Lagern (andersrum gedacht). Lehrer- und Pfaffenkinder sind alle gestört:

https://www.youtube.com/watch?v=SHP3JUwEO1s