Umstellung von Kleidungsfabriken zu Millionen von Leichensäcken-Fabriken »» China-Virus««

Verbreite diese Seite:

1

Heil Euch Kameraden und Freunde der Wahrheit,

 

 

nunja, die BÖSEN BUBEN sind eindeutig auf kommunistischer Seite zu finden.

 

 

Kommunismus ist Judaismus,
mehr braucht man dazu nicht zu sagen.

 

 

Es werden viele Chinesen sterben, dass steht fest, aber werden es tatsächlich 800 Millionen werden?

 

 

In Amerika soll es bereits schon 1000 Infizierte geben, denn auch dort wird gedeckelt, wie überall übrigens.

 

 

Am Ende sind wir dann Alle schlauer, oder?

 

 

Ich kann auch nicht in die Karten Neuberlins schauen,

aber wir stehen mit Sicherheit vor einem RIESIGEN Umbruch und meiner Meinung

nach ist dieses CHINA-VIRUS einer der Wegbereiter.

 

 

Die Lügen werden aufgedeckt,
besonders jetzt die Lügen um den China Virus wird die Menschen zunehmends aufwecken und dennoch können viele Gegebenheiten nicht in ihrer wahren Beschaffenheit erkannt werden.

 

 

Die kontrollierte Opposition ist mit aller Macht am Werke und streut ihre Gifte unter die Wahrheitssuchenden.

 

Sie nutzen den Wunsch VIELER nach dem Blick in die Zukunft und können sie somit einfach umleiten.

 

Mich wundert es immer wieder,
wie Kameraden und Kameradinnen diese Figuren wie Fulford, und das “Sternengeschwader Channeling Gesocks” für Ernst nehmen können und auf deren Lügengemisch hereinfallen. 

 

 

 

Bleiben wir wachsam.

 

 

 

Los gehts…

 

 

 

 

Die Kommunistische Partei Chinas bestellt 1 Million Leichensäcke aus dem Ausland;
verlagert mehrere Fabriken auf die Produktion von Leichensäcken.

 

 

Der Ausbruch der Lungenentzündung in Wuhan hat die Zahl der Infektionen und Todesfälle stark erhöht. Wie ernst ist die Epidemie? Nachdem ein Bestattungsinstitut in Wuhan die Gesellschaft um Hilfe beim Transport der Leichensäcke gebeten hatte, wurden weitere Industrieexpositionen aufgedeckt. Die CCP eilt zur Herstellung von Millionen von Leichensäcken, was die öffentliche Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat.

Um die steigende Zahl neuer Fälle von Infektionen und Todesfällen durch das Coronavirus (Wuhan-Pneumonie) zu bewältigen, hat Wuhan nacheinander das neue Vulcan Hill Hospital, das Lei Shenshan Hospital und mehr als 10 Kabinenkrankenhäuser mit quadratischer Grundfläche gebaut.

Das Freie Asien hat am 10. Juli enthüllt, dass das Kabinenkrankenhaus jetzt überfüllt ist. Beamte in Wuhan haben damit begonnen, Altersheime und mehr als 10 Schlafsäle der Universität Wuhan als Isolationslager zu beschlagnahmen. Es zeigt sich, dass die Schwere der Wuhan-Epidemie die Vorstellungskraft der Außenwelt absolut übersteigt.

Am 11. Februar sagte [Crossroad]-Gastgeber Tang Hao, dass Peking und Shanghai am 10. Februar nacheinander die Einführung eines “geschlossenen Managements” verkündeten und Peking, das zuvor “nicht geschlossen” erklärt hatte, offiziell das Modell der geschlossenen Stadt einführte. Dies deutet darauf hin, dass die neue Epidemie der China-Pneumonie nicht wirksam bekämpft werden kann.

Gleichzeitig steigt die Zahl der durch die Lungenentzündungsepidemie verursachten Todesfälle weiter an. Den Nachrichten auf diesem Kanal zufolge haben viele Fabriken in China Anweisungen der Regierung erhalten und eilen zur Herstellung von Leichensäcken.

 

Tang Hao sagte:

“Wir haben über die Informationskanäle der beiden Geschäftskreise erfahren, dass es in China viele Fabriken mit Bezug zur Textilindustrie gibt. Anstatt allgemeine Geschäfte zu machen, sind wir zu anderen Spezialaufträgen übergegangen.”

Einer der leitenden Angestellten eines chinesischen Textilunternehmens enthüllte, dass sie Anweisungen der Regierung erhalten haben und jetzt nur noch Leichensäcke herstellen.

Ein anderer Geschäftsinhaber aus Übersee sagte auch, dass ihre Partner in China derzeit keine externen Aufträge annehmen, weil sie “in Eile sind, um Leichensäcke herzustellen, eine Million”.

 

Eine Million Leichensäcke von EINEM Lieferanten
allein!

 

 

Tatsächlich twitterte der unterzeichnete “Han Lianchao” bereits am 1. Februar ein Poster “Wuhan’s Urgent Carry Bags” und hinterließ eine Nachricht:

“Die Wuhan-Epidemie entwickelt sich weiter, die Bestattungsindustrie bittet um Hilfe im ganzen Land und muss dringend Leichen transportieren Es scheint, dass die Zahl der Lungentoten in Wuhan die offiziellen Zahlen bei weitem übersteigt. “

 

【武汉运尸袋告急】武汉疫情继续发展,殡仪行业向全国求援,急需运尸袋等物品,看来 #武汉肺炎 死亡人数远远超过官方公布的数字。希望大家支持提供急需物资!
Link

– 韩连潮 (@lianchaohan) 1. Februar 2020

 

 

Das Poster zeigt, dass der Ausschuss für Jugend und Sozialarbeit des chinesischen Bestattungsverbandes zusammen mit den Bestattungseinheiten der ersten Linie wie Xiaoxing World Funeral das Land um Hilfe gebeten hat, indem er um Unterstützung für Leichensäcke und medizinische Hilfsgüter wie Brillen, Handschuhe und Schutzkleidung bat. Die Nachricht stammt aus dem Mikro-Magazin “Magic Tomb Reference”.

Die Verwendung der Leichensäcke und Schutzmaterialien von überall in  Wuhan, hat in der Öffentlichkeit Besorgnis ausgelöst. Einige Internetnutzer sagten, es sei richtig, die offizielle Zahl der Todesopfer um einige Nullen zu erhöhen!

Am 30. Januar veröffentlichte ein Internetnutzer ein Video, das ein Krematorium in Wuhan zeigt (beachten Sie, dass EIN Krematorien in Wuhan gemeint ist), und zehn Mülltonnen wurden mit Säcken mit Leichen gefüllt. Die Internetnutzer fragten, wie viele Menschen an diesem Tag in allen Krematorien in Wuhan verbrennen mussten.

 

武汉一个火葬场(注意是武漢其中一個火葬場)
十个垃圾桶装满了装尸体的袋子
这只是一个火葬场一天的量(注意僅僅是一天的量)
武汉市一共有五六个火葬场,这一天得烧多少人呢?

 

Hier könnt ihr verschiedene Videos sehen, wo gelbe Leichensäcke Verwendung finden und auch Mülltonnen damit gefüllt sind.

 

– 澤讓秋措 (@niepanxinglai) 30. Januar 2020

50.000 neue Virusinfektionen jeden Tag (@ 1:45)
Verdoppelung der Epidemie alle 5 Tage (@ 2:07)

 

WOW!

 

Am 25. Januar enthüllte eine Quelle aus der Bestattungsbranche, dass die Zahl der Leichen, die vom Bestattungsinstitut in Wuchang und Hankou geschleppt wurden, in die Höhe geschnellt war und das Leichenschauhaus keine Leichen mehr annehmen konnte.

Die Quelle behauptete, sie stamme vom Castle Peak Bestattungsinstitut, und die Einheit hatte alle Feiertage abgesagt. Aber er hatte keinen Schutzanzug, weil es “nicht genügend gäbe” und behauptete, dass er es nicht aushalten könne.

Ein Finanzkommentator mit der Unterschrift “Cold Eyes of Finance” veröffentlichte am 9. Februar ein Video und kam zu dem Schluss, dass ein EINZIGES Bestattungsinstitut in Wuhan an nur einem Tag, am 3. Februar, die Überreste von 506 Lungenentzündungspatienten verbrannt hat.

 

 

Tencent News gab am 1. Februar bekannt, dass mehr als 154.000 Fälle und fast 25.000 Todesfälle Besorgnis erregend sind. Tencent reduzierte die Zahl jedoch schnell auf eine von der chinesischen Regierung genehmigte Statistik.

Am 8. Februar berichtete die norwegische Medienwebsite CCN,
dass Professor Neil Ferguson,
ein Experte für Infektionskrankheiten am Imperial College of Technology
und stellvertretender Dekan der School of Public Health, in einem Interview am 5. Februar sagte,

dass nach dem Modell für Infektionskrankheiten,
derzeit mindestens 50.000 Menschen in China täglich mit dem Wuhan-Virus neu infiziert sind.

Zu allem Überfluss breitet sich die Epidemie mit einer alarmierenden Geschwindigkeit aus,
wobei sich die Zahl der Infektionen alle fünf Tage verdoppelt.

 

 

 

 

Fang Fang, der ehemalige Vorsitzende des Schriftstellerverbandes von Hubei und ein in Wuhan lebender Schriftsteller, schrieb am 9. Februar in seinem persönlichen Blog:

“In diesen Tagen scheinen die Verstorbenen sich selbst näher zu kommen. Der Cousin des Nachbarn ist tot. Der Bruder des Bekannten ist tot. Der Vater, die Mutter und die Frau meines Freundes starben, und dann starb er. Die Leute konnten nicht weinen. “

 

Fang Fang sagte auch:

“Diese Katastrophe ist nicht nur der Tod, sondern auch Verzweiflung. Es ist verzweifelt, um Hilfe zu rufen. Es gibt keine Möglichkeit, medizinische Behandlung zu suchen. Es gibt keine Verzweiflung, Medikamente zu finden. Es gibt zu viele Patienten, zu wenig Betten, und das Krankenhaus ist überrumpelt. Der Rest Was können wir tun, außer auf den Tod zu warten? “

 

Die derzeitige Lungenentzündungsepidemie in Wuhan breitet sich weiter aus, und viele westliche Epidemiologen haben gesagt, dass die Epidemie in Wuhan Mitte Februar ihren Höhepunkt erreichen könnte. Die nächsten zwei Wochen werden die kritischsten sein. Die Infektionsrate wird bis zu 85% betragen!

(Reporter Li Yun / Verantwortlicher Redakteur: Dai Ming)

 

AKTUALISIERUNG 12:34 UHR EST —

Die CDC sagt, dass ihre Testkits “nicht funktionieren”, genau wie beabsichtigt. Mehrere Staaten haben “nicht schlüssige” Ergebnisse erzielt. Einer von 3 Tests funktioniert nicht wie erwartet und werden überarbeitet. Dies ist NICHT von Tests an lebenden Körpern, sondern während der ” Verifikation”.

 

 

 

Quelle

Euer Rabe

 

1

Verbreite diese Seite:

Aufrufe: 21

0 0 vote
Article Rating
Dieser Beitrag wurde unter Bolschewismus, Das ewige Übel, Gesundheit, Lügen im System, Zeitgeist abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
trackback
18/02/2020 12:46

[…] Umstellung von Kleidungsfabriken zu Millionen von Leichensäcken-Fabriken »» China-Virus«« – 18.2.2020 […]