Ansammlungen von Leichensäcken in China

Verbreite diese Seite:

1

Heil Euch Kameraden und Freunde der Wahrheit,

 

 

hat das Groß-Reinemachen begonnen?

 

 

Ist dies der Kampf des OKR gegen das Weltjudentum?

 

 

Kommen die Chinesen mit den Feuerbestattungen nicht nach, so das Grubenbestattungen stattfinden?

 

 

Wir ALLE stehen vor einem Rätsel, einem Lügengebäude der Juden-Kommunisten-Schlitzaugen.

 

 

Ist ja nix Neues bei denen, dass verheimlicht wird.

 

 

Wir kennen sie ja,
die ewigen Lügner und Betrüger der Menschheit und auch, dass denen NIX heilig und kostbar ist, außer die Macht an der sie kleben.

 

 

 

Die ewige Ausbeutung der Völker,
speziell des Hochplateau Tibets, welches sich die Schlitzaugen seit 1959 unter den Nagel gerissen haben
und durch dessen Ausbeutung der Bodenschätze dort, der unermeßlich chinesische Wohlstand Einiger kommt.


Die Masse der chinesischen Ameisen hat seinen Teil dazu beigetragen, indem sie kurzer Hand bis aufs Blut ausgenutzt wurden.

 

Aber Chinesen ALLER Altersgruppen
denken auch,

dass dies der Verdienst der KP ist und China unter den Kommunisten ein SUPER-LAND ist, welches expandiert gehört,

indem das Land anderer Völker annektiert und mit Chinesen besetzt wird.

(So wie in Kanada z.B.)

 

 

 

So sieht es aus.

 

 

Los gehts…

 

 

 

 

Eingefangen!

Video zeigt, wie China mit Bulldozern Haufen von Leichensäcken in eine riesige Grube befördern;

Fotos zeigen “Tausende” von Leichen in unterirdisch gelagerten Leichensäcken

 

 

Das unten gezeigte Bild aus den TV-Nachrichten zeigt auch einen Teil von “Tausenden” Leichen in Leichensäcken, die in einem unterirdischen Lagerbereich in Guandong, China, gefunden wurden.

 

 

 

Seit Wochen zweifelt die Welt an der Wahrhaftigkeit Chinas hinsichtlich der Zahl der Coronavirus-Opfer und der Todesfälle. Heute ist der Beweis erbracht, dass diese Zweifel begründet sind.

Das Video unten zeigt Stapel von Leichensäcken, die mit Bulldozern in eine riesige Grube geschaufelt wurden.

In der Nähe dieser Operation tauchen Blutlachen auf der Straße auf, vermutlich von den Leichen, die vor dem Bulldozer abgeladen wurden.

 

Nachrichtendienste haben mindestens ein Foto von Hunderten von Leichen in Leichensäcken enthüllt, die in einem unterirdischen Bereich in Guandong, China, gelagert wurden.

Die Zahl der Leichensäcke im Video und im Foto übersteigt die “offizielle” Zahl von etwa 800 Toten in China, die durch den Ausbruch der Seuche verursacht wurden.

 

VIDEO:

In dem Video unten sind Stapel von Leichensäcken auf dem Boden zu sehen, während die Kamera nach links schwenkt.

Dann kommt der Bulldozer ins Bild und kann die Säcke in Richtung einer riesigen Grube schieben, die sichtbar wird, wenn die Kamera nach rechts schwenkt.

Am Ende des kurzen Videoclips ist deutlich das Blut zu sehen, das sich auf der Fahrbahn in der Nähe dieser Operation gesammelt hat. Eine Menge Blut.

 

 

Video link

 

 

China hat die Welt eindeutig darüber belogen, wie viele Chinesen von dieser neuen Krankheit infiziert sind und wie viele an ihr gestorben sind.

 

“Hier gibt es nichts zu sehen.
Es ist nur eine Grippe.”

 

 

 

 

Quelle

Euer Rabe

 

1

Verbreite diese Seite:

Aufrufe: 44

0 0 vote
Article Rating
Dieser Beitrag wurde unter Beiträge mit Videoinhalt, Das ewige Übel, Gesundheit, Lügen im System, Zeitgeist abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
trackback
09/02/2020 15:53

[…] Ansammlungen von Leichensäcken in China – 9.2.2020 […]

Gerd aus dem Haus der Stüber
09/02/2020 16:32

Hallo meine lieben Mitmenschen, was sagen eigentlich Bilder oder Videos aus, gar nichts. Oder ist es glaubhaft wenn WHO oder UNO etwas von sich gibt, nein auf keinen Fall ist es glaubhaft. Man muss die Menschen die dort beschäftigt sind hinter leuchten wer sind diese, woher kommen sie. Nur dann kannst du feststellen wie glaubhaft diese Organisationen sind. Prüfe jedes Wort und hinterfrage sonst bist du/wir verloren. Angst ist ein Fallstrick für uns Menschen, ebenso wie Unwissenheit, versteh das!!! Das ganze ist nur eine globale Übung mit diesem Coronavirus, sie testen nur das zusammen Spiel der einzelnen Länder (Lizenznehmer) mit… Weiterlesen »

Bernadette
Bernadette
10/02/2020 09:25

…und in Deutschland sterben jedes Jahr 20 – 40.000 Menschen an Krankenhaus-Keimen!

https://www.focus.de/gesundheit/news/hamburg-40-000-tote-pro-jahr-der-kampf-gegen-die-killer-keime_id_9794114.html