JUDE Einstein als Betrüger, Kriegstreiber, Tunte und Unmoralist entlarvt

Verbreite diese Seite:

1


Heil Euch Kameraden und Freunde der Wahrheit,

 

 

 

die weiterführenden Informationen zum Betrüger Einstein (Jude) kommen in einem Video zum Vorschein.

 

 

 

Allerdings ist dieses Video in englischer Sprache,
deswegen habe ich die beschrifteten Bilder von Hand herausgeschrieben und dann erst übersetzen können.

 

 

 

Alles was wir über Prominente wissen, ist durch die Medien zu dem geworden.

 

 

Was aber,
wenn wir hinter die Kulissen schauen und den Juden auf ihrer
versteckten Spur sind?

 

 

Das blanke Entsetzen und die Wut,
auf eine dermaßen infame Weise verarscht worden zu sein, entsteht tief in uns drinnen.

 

 

Was ist denn die Wahrheit,
wenn wir den jüdischen Lügen-Deckmantel wegziehen?

 

 

Albert Einstein ist ein sehr bekannter Mensch, der mit seiner Formel
E=mc2
weltweit in das schulische Erziehungsmodell einbezogen wurde.

 

 

Jeder hat schon mal seinen Namen gehört und sein
„wirrer Naturwissenschaftler“
Photo gesehen.

 

 

Was er noch alles für Dreck,
jenseits der Aufdeckung seiner Lügen-Persönlichkeit in diesem Artikel, am Stecken hat, ist mir nicht bekannt.

 

 

Bei Juden wissen wir,
dass jede Form von Perversität Bestandteil ihrer Psyche ist, also erübrigt sich tiefer zu graben, zumindest für mich.

 

 

Außerdem ist bekannt, dass Juden ständig Ideen stehlen und als eigenes Geistesgut ausgeben. Das ist auch ein Grund, warum Juden sich in allen spirituellen System einnisten (Hinduismus und Buddhismus) und für sich verwenden.

 

 

Das Christentum (AT & NT) und der Islam stammen vollständig
aus deren Feder.

 

 

 

Dies alles sind JÜDISCH SATANISCHE RITUALE,
nicht vergessen!!

 

 

Schauen wir aber nun in das Innenleben des Videos.

 

 

Los gehts….

 

 

 

 

“Albert Einstein wurde am 14. März 1879 als erstes Kind von Hermann und Pauline Einstein in Ulm geboren. 1880 siedelt die jüdische Familie nach München über, wo Hermann Einstein und sein Bruder Jakob die elektrotechnische Firma “Einstein und Cie” gründen. Albert und seine jüngere Schwester Maja wachsen in einem liberalen, auf Harmonie bedachten Elternhaus auf.”

 

 

Free Download

 

 

 

Der französische Physiker Henri Poincaré entwickelte ein Jahr vor Einstein die Relativitätstheorie.

 

 

 

 

Einstein neigte dazu,
sich auf mathematische statt auf physikalische Gesetze zu verlassen,
und auf induktive Sprünge statt auf die mühsame Ansammlung von Beweisen.

 

 

 

 

Der am sinnvollsten erscheinende Teil der Einsteins-Theorie basierte weitgehend auf der Arbeit von
George Fitzgerald und Hendrik Lorentz,
irischen bzw. niederländischen theoretischen Physikern.

 

 

 

 

Der prominente irisch-amerikanische Professor für Soziologie, John Murray Cuddhihy, konzipierte die Physik von Einsteins als von dem Wunsch motiviert, die westliche Wissenschaft zu verzerren und zu zerstören, anstatt sie zu verfeinern und voranzutreiben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dayton C. Miller, Präsident der American Physics Society und Herbert Dingle,
Präsident der britischen Royal Astronomical Society, waren mit fast allen Ideen Einsteins nicht einverstanden.

 

 

 

 

100 renommierte österreichische und deutsche Wissenschaftler trugen zu einem Buch mit dem Titel “Hundert Autoren gegen Einstein” bei, in dem sie ihn anprangerten, die Wissenschaft in das Reich der Pseudomystik, Abstraktion und Spekulation zu führen.

 

 

 

Hier ist, was der brillante (anti-) amerikanische Philosoph H.L. Mencken zu sagen hatte:


“Es gibt triftigen Grund zu der Annahme, dass Einstein nicht mithalten wird: “Auf lange Sicht kann sein gekrümmter Raum mit den psychosomatischen Unebenheiten von Gall und Spurzheim klassifiziert werden”.

 

 

 

…. und renommierter Professor für klassische Literatur, Revilo Oliver:


“Einstein war nach seinem Urteil über soziale und politische Probleme ein Idiot und nutzte seine intellektuellen Kräfte, um einen höchst schädlichen Einfluss auszuüben. Die Welt wäre besser dran, wenn er nie existiert hätte.”

 

 

 

 

Betrug

 

 


“Wer auch immer die Formel des Zinseszinsen erfunden hat, war ein Genie”
– Einstein

 

 

Einstein war ein erklärter jüdischer Suprematist. Er schrieb einen Artikel für das TIME Magazin mit dem Titel “Why Jews are Superior”.

 

 

“Nationalismus ist eine Kinderkrankheit”
– Einstein

 

 

Einstein hasste die Deutschen schon in seiner Jugend.

 

 

Hier ist, was der bekannte spanische Philosoph José Ortega y Gasset zu sagen hatte:

“Einstein hat das Angebot angenommen, eine Stellungnahme zum spanischen Bürgerkrieg abzugeben und eine einseitig Stellung zu beziehen.
Einstein zeigt eine tiefe Unwissenheit, was in Spanien heute, vor Jahrhunderten und schon immer passiert ist. Dieser Eingriff von ihm ist die Höhe der Frechheit”.

 

 

 

 

Einstein blieb bis zu seinem Tod ein glühender Verfechter des Kommunismus, obwohl es mit Abstand das mörderischste System der Menschheit war.
Aber andererseits, warum sollte es ihn stören? Seine mehr als 100 Millionen Opfer waren nichts als Goyim.

 

 

 


Rassist
Kommunist

 

Einstein war maßgeblich an der Entwicklung der Atombombe beteiligt und schrieb einen Brief an Präsident Roosevelt, in dem er forderte, dass die USA unverzüglich ein umfassendes Bombenentwicklungsprogramm starten.
Der Brief enthielt natürlich eine Lüge, nämlich dass die Deutschen ein eigenes Nuklearsystem entwickelten.

 

 

Einstein war zutiefst enttäuscht, dass die Bombe nicht rechtzeitig fertig war, um sie auf Deutschland zu werfen, war aber froh, sie auf “jene verdammten Goyim” fallen zu lassen, die die Ehre hatten, sich mit Deutschland zu verbünden.

 

 

 

Einstein nahm die völkermörderische zionistische Eroberung Palästinas mit Begeisterung an.

 

 

Kriegshetzer

 

Einsteins verdankt seinen Status der GESAMT-Kontrolle seiner ethnischen Brüder über alle Facetten von Medien,
Wissenschaft und Regierung.
Seine Unterstützung für Kommunismus und Zionismus, sein Hass auf Nationalsozialismus und Nationalismus (mit Ausnahme natürlich des jüdischen Nationalismus)
machten ihn für die Welteroberer unwiderstehlich, und natürlich bereitet es ihnen große Freude zu sagen:

 

“Schau! Der klügste Mensch der je gelebt hat, war ein Jude!”

 

Aber Tatsache ist, dass Einstein reiner Müll war.

 

 

0 Erfindung
0 Entdeckungen
0 Durchbruch
0 Bewährte Theorien

Die Jesuiten brachten ihn von Null zum Helden.

 

 

 

 


Der Transvestit Patentverkäufer
… zionistischer Medienbetrug und Plagiator
… zahlte seiner ersten Frau das 100.000 Dollar Nobelpreisgeld
…heiratete seine Cousine und ihre beiden Töchter
…welche ihn anzogen
…Einstein nannte seine Familie seinen “kleinen Harem”

…und mehr!

Einstein = Kein Held,
kein Genie.
Totaler Betrug.

 

 

 

 

Euer Rabe

1

Verbreite diese Seite:

Aufrufe: 64

0 0 vote
Article Rating
Dieser Beitrag wurde unter Achsenmächte des Verrats, Das ewige Übel, Für Anfänger, Hosentaschen-Beiträge abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Vogel Hugin
Vogel Hugin
05/12/2019 05:49

Obwohl ich schon soviel über dieses Idol des Demokratismus wußte, um ihn nurmehr im Geiste anzuspucken, wannimmer ich die unsäglichen Ergebenheitsbekundungen an ihn zu Gesicht oder Gehör bekam, gibt es doch immer wieder Neues dazuzulernen. Der Typ war noch um vieles verkommener, gemeiner, niedriger und niederträchtiger, als ich bisher glaubte. Aber ist es nicht geradezu typisch für diese Ära der Niedrigkeit, sich gerade solche Vorbilder zu erwählen? Schaut man sich einmal die Politdarsteller an, deren Lügenhaftigkeit, Ehrlosigkeit, Hinterhältigkeit, die alle eine allgemeine Menschenverachtung durchscheinen lassen, dann nimmt es nicht wunder, daß sich ein solcher Haufe an Vorbildern wie St. Einstein… Weiterlesen »

Gerd aus dem Haus der Stüber
09/12/2019 11:34

Hallo zusammen,
ja Albert Einstein war nur ein kleiner eher dummer Junge, aber seine Eltern waren eben auch unser aller Gegenspieler auf diesem Planeten Erde. Da hat man eben ein leichtes Spiel als ein “das Genie” auf dieser Erde zu wandeln. Seine Aufgabe war das Wissen von uns Menschen zu erstählen sonst nichts, genau deswegen hatte er eine Anstellung im Patentamt. Wo die Menschen ihr Wissen (Erfindungen) zum Patent anmelden!!!

Gruß: Gerd aus dem Haus der Stüber in Liebe, Liebe und nochmals Liebe

Telf.06359949600 oder 01758565315 oder E-Mail g.stueber@online.de