Dank dem Spender und ein Hoch auf den Server Admin

Verbreite diese Seite:

Heil Euch Kameraden und Freunde der Wahrheit,

 

 

Die Abschaltbemühungen unserer Feinde, bezüglich meiner Weltnetzseite, sind ja nichts Neues.

 

Da dieses Anliegen beständig mißlingt,
versuchen JENE nun die Erreichbarkeit meiner Seite zu drosseln
und für die BRD ganz abzuschalten.

 

 

Ist ja nicht so,
als wenn wir diese Herausforderung nicht sportlich nehmen würden
und es uns nicht eine große Freunde bereitet, 

eine wunderbar teuflische Fratze auf deren häßliche Visagen
zu zaubern.

 

 

 

 

 

Je mehr sie uns bekämpfen, desto stärker werden wir.

 

 

 

Tja, der germanische Geist ist halt doch nicht in eine
Judenschachtel zu zwängen.

 

 

Der virtuelle Kampf erzeugt den Erfindergeist
unserer Ahnen
und da bin ich mächtig stolz drauf!!

 

 

Einen ganze besonderen Dank an den
SUPER-INTELLIGENTEN
Admin
und seine nimmer müde werdende Arbeit,
unsere NS Seiten am Leben zu halten.

 

 

 

Der andere Dank
den ich hier ganz besonders aussprechen möchte,
gilt dem

großzügigen
Bitcoin-Spender.

 

Du bist DER ERSTE Ritter in der
Spenden-Tafel-Runde.

 

Ich hoffe,
dass Dein Beispiel Schule macht und Andere dir nachfolgen werden, denn so schwer ist das gar nicht mit den Bitcoins!!

 

 

Möge unser Ziel bald erreicht sein.
Bis dahin heißt es tapfer und unerschrocken zu sein.

 


Der germanische Geist der Freiheit ist aus der Flasche und bahnt sich seinen Weg.

 

 

 

Um dies zu belegen möchte ich einen Kameraden zitieren,
der stellvertretend für viele Andere steht, die mich über den E-Postweg erreichen.

 

 

Heil Rabe,

 

vielleicht liegt es daran, dass die meisten Leser mit der Geldübermittlung mit Hilfe von Bitcoins nicht vertraut sind und sie alles, was nicht über ein Konto funktioniert, lieber sein lassen.

Vielleicht liegt es auch daran, dass die große Mehrheit der Leser über keine Einkünfte verfügen.

Ich persönlich bin z.B. Student ohne Einkünfte. So hoffe ich, dass ich auf anderen Wegen einen Teil beitragen kann, wenn es eben zur Zeit leider nicht monetär ist.

Ich versuche, so viele Leute wie möglich aufzuklären, aber viele schlafen einfach so fest, dass sich bei ihnen der Aufwand oft nicht lohnt und man nur verbrannte Erde hinterlässt, wenn man ihnen versucht, die Wahrheit näherzubringen.

Deshalb bemerke ich, wie man sich zunehmend isoliert, hier in der BRD, wenn man versucht, die Mitmenschen zu erwecken.

Dank Deiner Netzseite habe ich zum Glück die Pfade der kontrollierten Opposition verlassen können, da ich seit 2016 den

Trutzgauer Boten (heute ja „Die Heimkehr“) und auch den Nachtwächter verfolgt habe, welche so etwas wie ein Einstieg in

Richtung Adolf Hitler, SS und Absetzbewegung für mich waren.

Doch dann kam ich im Oktober 2018 glücklicherweise auf

Deine Netzseite. Das hat mir endgültig die Augen geöffnet.

Hierfür möchte ich Dir nochmals sehr herzlich danken!!!

 

 

 

Mit deutschem GruSS

 

 

Heil Hitler

 

Euer Rabe

Verbreite diese Seite:
0 0 votes
Article Rating
Dieser Beitrag wurde unter Das ewige Übel, Für Anfänger, Spende, Wahre deutsche Geschichte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Deichelmauke
Deichelmauke
12/09/2019 19:04

Liebe(r) Rabe, daß Transaktionen über digitale Währungen völlig anonym und nicht rückverfolgbar wären, ist leider eine Mär, es gibt genügend Berichte im Weltnetz, wo Teilnehmer der organisierten Kriminalität ermittelt werden konnten, obwohl sie alles „anonym“ über BTC abwickelten. Zumindest wenn man diesen Berichten Glauben schenkt, und warum sollte man das (in diesem Falle) nicht, ist an BTC nichts anonym. Selbst wenn alles noch so stark verschlüsselt sein sollte, der Weltenfeind hat JEDE (finanzielle und technische) Ressource, um diese Verschlüsselung zu knacken. Das einzige Verfahren, das tatsächlich anonym sein dürfte, wäre die Abwicklung über einen BTC-Automaten: Geldschein rein, Empfängerkonto scannen, fertig.… Weiterlesen »