Der jüdische Ursprung und die Bedeutung der 6 Millionen Zahl »» Teil 2 «« 1900-1932

Verbreite diese Seite:
Facebook
Erhalte eine e-post
Twitter
RSS
Google+
https://fliegende-wahrheit.com/2019/04/13/der-juedische-ursprung-und-die-bedeutung-der-6-millionen-zahl-teil-2-1900-1932/
LinkedIn

4

Heil Euch Kameraden und Freunde der Wahrheit,

 

der zweite Teil der 6 Millionen Juden Geschichte geht weiter.

 

Ich dachte erst es werden nur 2 Teile,
aber die Flut der Zeitungsartikel und die damit verbunden Brisanz
hat mich überzeugt,
dass zuviel Information auf einmal auch schädlich sein kann, weil irgendwann die Konzentration nachläßt.

 

Je mehr man von diesen Bestien liest, desto größer wird die Gewissheit, dass der Feind aller Völker NUR bei den Rotznasen zu finden ist.

 

Wie man hier sehr genau erkennen kann,
sind JENE Bettler, Hausierer, Taugenichtse, Lügner und Betrüger.

 

Ihr Geld machen sie mit ihrer mitleiderregenden Gestalt und Geschichte.
Sie wissen genau wie man auf die emphatischen Knöpfe der Menschen drücken muß, um alles aus anderen Völkern,
besonders aus dem deutschen Volk,
herauszupressen.

 

Für alle Kameraden die ausschließlich deutsch verstehen, ist diese Übersetzung nur ein kleiner Einblick in die Verderbtheit JENER.

 

Die amerikanischen Zeitungen, die,
wie wir nun schon länger wissen sollten,
ausschließlich in jüdischer Hand (Rothschild) sind, um somit durch das Medium Zeitung die Menschen manipulieren können,
wie sie wollen.

 

Diese Zeitungen zeigen die Entwicklungsgeschichte der Rotznasen, seit bestehen des Buchdrucks,
unmißverständlich auf.

 

Wer jetzt nicht begreifen kann mit wem wir es seit Anbeginn der Zeiten zu tun haben, dem kann man nicht mehr helfen.

Mehr Beweise für eine gezielte Abzocke aller Völker durch das Maden und Nomadentum JENER kann es nicht geben.

Auch die Tatsache mit welcher Hinterlist und Langzeitplanung gearbeitet wird, ist mehr as deutlich.

 

Es sind schlichtweg Monster und Dämonen, die in menschlicher Gestalt daherkommen und JEDEN zu täuschen vermögen.

 

Nur EINER hat sich nicht täuschen lassen und den Kampf aufgenommen,
dem sich mindesten 35 Nationen angeschlossen haben,
weil sie diesen Kampf ebenso als unumgänglich erkannten und ihre Völker vor dieser Weltpest schützen wollten.

 

Nur durch unsägliche Hinterlist ist es JENEN gelungen diesen Kampf nach außen hin zu gewinnen, indem Geschichte umgeschrieben und ALLE MENSCHEN durch die Medien getäuscht werden konnten.

 

Wir aber wissen, dass dieser Kampf noch nicht vorbei ist, solange der eindeutige Sieger nicht hervorgegangen ist.

 

Schaut Euch diese gruseligen Zeitungsausschnitte an, damit die Erkenntniss reift WER unser wahrer Feind ist.

 

Los gehts….

 

1900
Der amerikanische zionistische Führer, Rabbi Stephen S. Wise ließ die zionistische Agenda hinter die Holocaust-Lüge fallen: die öffentliche Sympathie für den Zionismus (jüdische Übernahme Palästinas) zu fördern.

“Es gibt 6.000.000 lebende, blutende und leidende Argumente für den Zionismus.”

(“ZIONISTS’ MASS MEETING: Rabbi Wise’s Address.” New York Times. June 11, 1900.)

 

1900RabbiWiseSixMillion

Die zionistische Verkündung, die den Schwindel des zwanzigsten Jahrhunderts in Gang setzte.

 

1902
Die zehnte Ausgabe der Encyclopedia Britannica bezieht sich unter dem Titel “Antisemitismus” auf “Sechs Millionen Juden” aus Rumänien und Russland, die “systematisch entwürdigt” werden.

encyclopedia-britannica-1902-six-million-jews

 

1905
Ein jüdischer Prediger erklärt, dass, wenn der (jüdisch geführte) kommunistische Aufstand in Russland sein langfristiges Ziel, die zaristische Regierung zu stürzen, erreicht sei, der Zionismus vielleicht überflüssig würde. “6.000.000 Juden” werden erwähnt.

1905-Six-Million-Jews-End-of-Zionism

 

Das berichtet die New York Times:

“Von 1890 bis 1902 ließ er 6.000.000 jüdische Familien aus Russland verstoßen.”

 

1905SixMillionJewFamilies

 

1906
Ein jüdischer Publizist spricht vor einem Publikum in Deutschland, wo er behauptete, dass die russische Regierung eine “Lösung der jüdischen Frage” habe und dass diese Lösung die “mörderische Vernichtung” von “6.000.000 Juden” zur Folge habe. Natürlich hatten die Russen nie solche Pläne, aber die fiktive Geschichte wurde während des Zweiten Weltkriegs wiederbelebt, wobei die Deutschen diesmal auf der Empfängerseite dieser verleumderischen Anschuldigungen standen.

Six-Million-Jews-Russia-1906

Als Nebenbemerkung:
1906 war das Jahr, in dem der erste jüdisch geführte kommunistische Aufstand in Russland gescheitert war. Diese lahme, schluchzende Geschichte war nichts anderes als ein Trick, um die öffentliche Aufmerksamkeit von der Tatsache abzulenken, dass die kommunistisch geführte Umwälzung, die ein Jahr zuvor in Russland stattfand, das Werk seiner jüdischen Mitmenschen war, die weit verbreitete Grausamkeiten gegen russische Patrioten (Antikommunisten) verübten.

1908
Donmeh Juden organisieren einen Staatsstreich im Osmanischen Reich und ergreifen die Macht des Sultans.

 

1910
Im Jahresbericht des Amerikisch Jüdischen Komitees wird behauptet, dass Russland seit 1890 eine Politik der “Vertreibung oder Vernichtung” von sechs Millionen Juden verfolgt. (Quelle: American Jewish Yearbook S. 15)

Russianplantokill6million-1024x763

1911
Max Nordau, zusammen mit Theodore Herzl Mitbegründer der Zionistischen Weltorganisation, hat auf dem zehnten Zionistenkongress in Basel, Schweiz, eine erstaunliche Erklärung abgegeben. Er behauptete, dass 6.000.000 Juden vernichtet würden. Es dauerte 22 Jahre, bis Hitler an die Macht kam und drei Jahre vor dem Ersten Weltkrieg.

1911Zionistwarning6million

Zitiert in Ben Hechts Buch “Perfidy”. Hecht, selbst ein zionistischer Jude, würde 1943 genau diesen Anspruch erheben.

 

1914
Das Blutbad des Ersten Weltkriegs beginnt und die Juden jammern bereits, dass “6.000.000 Juden” in Gefahr sind.

1914AppealForAidForJews

 

1915
Der jüdische Führer Louis Marshall verkündet:

“In der heutigen Welt gibt es etwa 13.000.000 Juden, von denen mehr als 6.000.000 im Herzen des Kriegsgebietes liegen. Juden, deren Leben auf dem Spiel steht und die heute jeder Art von Leid und Trauer ausgesetzt sind….”

1915JewsIndifferenceToWarAidRebuked

Die kryptojüdischen “Jungen Türken” inszenieren einen Massenmord an 1,5 Millionen armenischen Christen sowie 250.000 griechischen und assyrischen Christen.

 

1917
Jüdische Lobbyisten überzeugen die britische Regierung, das zionistische Projekt zu unterstützen, Palästina zur nationalen Heimat der Juden zu machen. Der britische Beamte James Arthur Balfour verfügt die “Balfour-Erklärung”. Der Brief ist an das zionistische Großmaul Lord Rothschild gerichtet.

Balfour_portrait_and_declaration

Noch im selben Jahr übernehmen radikale jüdische Marxisten die Kontrolle über Russland in der bolschewistischen Revolution zur Gründung des ersten zionistischen Staates, der “Sowjetunion”. Zar Nikolaus II. wird zusammen mit seiner Frau und seinen Kindern von Juden entführt, dann erschossen und mit einem Bajonett erstochen. Die “Revolution” wurde von den Juden

  • Leon Trotzki,
  • Lazar Kaganovich,
  • Lev Kamanev,
  • Grigori Sinowjew,
  • Jacob Swerdlow,
  • Moisei Uritski,
  • Alexander Parwus,
  • Karl Radek
  • und dem philosophischen Teiljuden Vladimir Lenin geleitet, die alle von kapitalistischen jüdischen internationalen Bankiers finanziert wurden:
  • Jacob Schiff,
  • Max Warburg
  • und schließlich die Rothschilds.

Die kommunistischen Juden und ihre Bauern haben eine sechs Jahrzehnte lange Herrschaft des Terrors ausgeübt. Etwa 40 Millionen russische und osteuropäische Heiden starben in Gulags, in Todeslagern, Massenhinrichtungen und durch von Menschen verursachte Hungersnöte unter jüdisch-kommunistischer Herrschaft.

communist-jews-1927-stalin-big

 

1918
“Sechs Millionen Seelen” brauchen eine Milliarde Dollar.

1918six-million-jews-need-a-billion

 

Die Briten übernehmen die Kontrolle über Palästina und besetzen das Land militärisch. Schließlich wird das britische Mandat für Palästina gegen den Willen der dort lebenden Araber verwaltet.

Im selben Jahr kündigt der jüdische kommunistische Führer Grigori Sinowjew Pläne für die Vernichtung von 10.000.000 Russen an.

Jewish Communists plot genocide of Russians. They put out stories of Jewish persecution at this same time to hide their blood-curdling atrocities in Russia.

Jüdische Kommunisten planen Völkermord an Russen. Sie erzählten gleichzeitig von jüdischer Verfolgung, um ihre grausamen Verbrechen in Russland zu verbergen.

 

1919
Kurz nach dem Ende der Feindseligkeiten des Ersten Weltkriegs behaupten die Zionisten, dass in Europa ein “Holocaust” von “Sechs Millionen Juden” bevorsteht. Sie tun dies in einer betrügerischen Kampagne, um Geld für jüdische Wohltätigkeitsorganisationen zu sammeln und auch die öffentliche Aufmerksamkeit von den jüdischen Ursprüngen des Kommunismus, den bolschewistischen Gräueltaten in Russland und dem armenischen Völkermord abzulenken.

The first reported “Holocaust” of “Six Million Jews.” Nothing more than Zionist propaganda.

Der erste mal, wo über den “Holocaust” von “Sechs Millionen Juden” berichtet wird. Nichts anderes als zionistische Propaganda.

 

Elder of Zion Nathan Straus published this article in the San Francisco Chronicle claiming 6,000,000 Jews were in peril.

Der Älteste von Zion, Nathan Strauss, veröffentlichte diesen Artikel in der San Francisco Chronicle und behauptete, dass 6.000.000 Juden in Gefahr seien.

 

1919Ukrainesixmillion

 

1920
Eine jüdische Hilfsaktion wirbt dafür:

“Heute stehen 6.000.000 Juden vor den dunkelsten Tagen, die je in der Geschichte der Rasse bekannt waren.”

1920sixmilliondarkestdays

 

 

1921
Russische Patrioten gewinnen an Boden über die jüdisch bolschewistischen Usurpatoren ihrer Nation. Um ihre starke Beteiligung an den brutalen bolschewistischen Gräueltaten in Russland zu verbergen, bringen die Juden den Mythos “sechs Millionen” wieder auf den Markt.

1921russiasixmillion

Russlands 6.000.000 Juden stehen vor der Ausrottung durch Massaker.

 

1922
Der zionistische Führer Nahum Sokolow prahlt mit den globalistischen Ambitionen des organisierten Judentums, als er auf einer zionistischen Konferenz in Karlsbad, Kalifornien, erklärte: “Der Völkerbund ist eine jüdische Idee, und Jerusalem wird eines Tages die Hauptstadt des Weltfriedens werden.” (HINWEIS: Der Völkerbund war der Vorläufer der Vereinten Nationen.)

League-Of-Nations-Sokolow-Zionist-Congress

 

1931

Six Million again. Jews demand that Gentiles hand over their food to the poor, innocent Jews while they murder millions, and ship millions more off to Gulag slave camps in Communist Jew-controlled Russia.

Und schon wieder 6 Millionen. Juden fordern die Nichtjuden auf, ihre Nahrung an die armen unschuldigen Juden zu verteilen, während sie selber Millionen  ermorden und noch mehr Millionen in die, von den Russland kontrollierenden kommunistischen Juden, Gulags als Sklaven verfrachten.

 

1932
Juden begehen einen vorsätzlichen Völkermord. Um nationalistischen Widerstand gegen eine kommunistische Übernahme zu leisten, befiehlt der sowjetische Diktator Josef Stalin der von Juden dominierten Sowjetischen Geheimpolizei (NKVD), eine von Menschen verursachte Hungersnot in der Ukraine zu inszenieren. Stalins jüdische Abgeordnete und Geheimpolizeichefs (Kaganovich, Beria, Yagoda, etc.) setzen die mörderische Hungerpolitik rücksichtslos um. Zwischen sechs und sieben Millionen ukrainische Männer, Frauen und Kinder werden in diesem echten Holocaust vernichtet.

Er ist heute bekannt als der “Holodomor”.

holodomor-6000000ukrainiansdead

 

Quelle

Teil 1

Teil 2

Teil 3

Teil 4

Euer Rabe

 

4

Verbreite diese Seite:
Facebook
Erhalte eine e-post
Twitter
RSS
Google+
https://fliegende-wahrheit.com/2019/04/13/der-juedische-ursprung-und-die-bedeutung-der-6-millionen-zahl-teil-2-1900-1932/
LinkedIn

Hits: 176

Dieser Beitrag wurde unter Achsenmächte des Verrats, Bolschewismus, Das ewige Übel, Hist. Wissen und Fakten, Lügen im System, Wahre deutsche Geschichte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei