Interview mit Miguel Serrano im Jahre 1994 »» Teil 2 ««

Verbreite diese Seite:

6

Heil Euch, Kameraden und Freunde der Wahrheit,

 

das Interview mit Miguel Serrano aus dem Jahre 1994 geht zu Ende.

 

Der Ausflug in die Seele Serranos
war für mich sehr beeindruckend und auch erhellend.


Er hat viele Dinge nochmal gerade gerückt und dem innersten Verständniss von uns selbst als spirituelle Wesen,
mit der Schwarzen Sonne als Wesenskern, in den Fokus gerückt.

 

Eines erscheint mir jedoch merkwürdig, denn nach meinem Wissenstand
befinden sich die RD auf Mond und Mars,
aber nicht auf der Venus?

Vielleicht fällt dem ein oder anderen noch was dazu ein?

 

 Ganz davon abgesehen möchte ich mich wieder bei RENEGADE TRIBUNE und all den Kameraden dort für ihre wunderbare Arbeit bedanken.

 

Viele unserer Leser kommen sogar aus den Staaten. Ich nehme an, das es deutschstämmige Auswanderer sind?

 

Einen besonderen Deutschen GruSS an alle dortigen Kameraden und Kameradinnen.

 

SIEG HEIL dem letzten Battalion

 

Los gehts in den letzten Teil…..

 

 

Das nationalsozialistische Regime verbot die Thule-Gesellschaft und andere okkulte Orden, deren Mitglieder an der Gründung der NSDAP beteiligt waren.

Warum wurden diese Befehle verboten?

Haben die Thulisten und andere Okkultisten Einfluss im NS-Regime behalten?

 

 

Das Dritte Reich verbot die Thule-Gesellschaft und andere okkulte Ordnungen, weil es in diesen Clubs viel alten Unsinn gab, sowie einige Verbindungen zu freimaurerischen Gesellschaften wie dem Golden Dawn. Der Gründer von “Thule”, von Sebottendorff, hatte Verbindungen zur türkischen Freimaurerei. Unmittelbar nach der Ankunft des Dritten Reiches flüchtete er nach Istanbul, wo er 1945, nach Kriegsende, im Bosporus Selbstmord begangen haben soll. Er wurde wahrscheinlich vom Geheimdienst getötet, nachdem er zu Lebzeiten von ihm manipuliert wurde.

Das heißt nicht, dass es in der Thule-Gesellschaft keine großen Persönlichkeiten wie

  • Rudolf Hess,
  • Alfred Rosenberg
  • und Gottfried Feder,

dem eigentlichen Schöpfer der Neuen Wirtschaft des Dritten Reiches, gab.

 

Halten Sie die SS für eine esoterische Orden, wie einige Autoren behaupten?

 

Die SS wurde auch vom Templerorden beeinflusst, wie Julius Evola zu mir sagte.

Es gab eine Elite-SS, die mit dem Tantrismus arbeitete.

Sie hatten nicht genug Zeit, um ihre Vorstellungen zu erfüllen. Jedenfalls versuchten sie, den Übermenschen mit Hilfe der Blutalchemie herzustellen. Den vollkommenen Mann.

 

Sie betrachten den Nationalsozialismus also als ein Phänomen, das den Bedürfnissen des 20. Jahrhunderts gerecht wird,
oder als Teil einer esoterischen Tradition?

 

Bis 1945 gab es einen exoterischen Nationalsozialismus. Nach diesem Datum, am Ende des Krieges, folgte der esoterische Hitlerismus, den niemand mehr aufhalten kann, denn es ist die ‘Konstellation’  und Offenbarung eines Archetyps, der in der Person Adolf Hitlers verkörpert wurde, der wegen dieser Tatsache unsterblich ist. Es ist kein ‘Fetischismus’ , einen Archetypen anzubeten und ihm zu dienen. Ganz im Gegenteil, das bedeutet, ein Gründer oder ein Krieger-Priester einer neuen alten Religion zu sein.

 

Wie sehen Sie das Christentum im Verhältnis zum Nationalsozialismus und Faschismus, wenn man bedenkt, dass viele faschistische Führer wie Leon Degrelle vom Katholizismus zum Nationalsozialismus kamen?

 

Hitlerismus und Christentum sind völlig gegensätzlich, ebenso wie Heidentum und Christentum. Das Christentum ist durch das Judentum völlig verdorben. Mein lieber Freund und Genosse Leon Degrelle hatte am Ende seines Lebens große Zweifel, fürchte ich. Und durch besondere Anordnung gebeten, wie Baldur eingeäschert zu werden. Das war eine arische und keine christliche Entscheidung.

 

Haben Sie eine metaphysische Sicht auf den Ursprung der Rassen oder eine darwinistische evolutionäre Sichtweise?

 

Ich bin gegen Darwin in meiner Vorstellung von Rasse, ich habe keine evolutionären, sondern involutionäre Ansichten.Schade, dass meine Bücher Adolf Hitler, der letzte Avatar und Manu, Por el Hombre que Vendra nicht mehr in englischer Sprache herausgegeben werden, weil dort das Orpheon und die Hitlerische Kosmogonie zu finden sind. Geister – besser gesagt “Wesen” – kamen in diese sichtbare Welt und verkörperten sich mit Materie, um hier gegen die Schöpfung zu kämpfen, die der eigentliche Schöpfer von Satan-Jaweh-Jehova ist, der seinerseits den jüdischen Gen-Roboter schuf, um den Planeten Erde zu verseuchen. Die erste irdische Verkörperung” dieser Geister fand in einem polaren Körper oder einer hyperboreanischen Rasse statt. Von dort kam die dramatische involutionäre Geschichte der Vermischung der reinen Rasse mit den ursprünglichen irdischen Wesen und dann kamen die Arier, was “zweimal geboren” bedeutet, d.h. diejenigen, die versuchen, die Reinheit des “Erstgeborenen” wiederherzustellen. Das ist die wahre Bedeutung von Rassismus.

 

Du bist, glaube ich, ein Verehrer von Shiva.
Inwieweit ist der Nationalsozialismus ein Spiegelbild der hinduistischen Kosmologie,
wie sie beispielsweise von Savitri Devi vorgeschlagen wird?

 

 

Shiva ist dasselbe wie Wotan. Beide waren anfangs nur Helden der polaren oder hyperboreanischen Rasse, der Verkörperung eines Archetyps. Die Legende hat sie zu Göttern gemacht. Die erste Rasse hatte die Macht, die als odil” , “vril” , etc. bezeichnet wurde und nun verloren gegangen ist. Die Aufgabe der esoterischen Hitleristen ist es, diese Macht wiederzuerlangen und wieder wie Shiva oder Wotan zu werden: Der Übermensch.

 

Betrachten Sie die Geschichte als zyklisch, und wenn ja,
sehen Sie den Westen wie Oswald Spengler
in einem unumkehrbaren Niedergang?

Sollen wir versuchen,’den Westen zu retten’,
oder – wie Nietzsche sagte –
‘das Fallen voranzutreiben’, damit etwas Neues entsteht?

 

Ich denke, die Sicht der Geschichte als zyklisches Phänomen in der indischen und griechischen Denkweise ist die richtige. Die ewige Wiederkehr. Wir sind jetzt am Ende des Zyklus der Kali-Yuga. Es ist wie eine Ernte; die genaue Anzahl der Körner ist gereift und nur sehr wenige haben dies (zu reifen) getan. Ein neues Zeitalter wird sich wieder um die Sonne in einer Neuen Erde oder in der Seele der eigentlichen Erde drehen. Unser Kampf ist es, die Seele dieser Erde zu retten und zu vermeiden, dass sie zusammen mit allem anderen untergeht. Die genaue Anzahl der Geretteten hat dieses Schlachtfeld in den UFOs verlassen – diese geistige Maschine mit Hitler, dem Führer, Wotan-Shiva.

Ich denke, dass Spengler die zyklischen Vorstellungen der Inder und Griechen verwechselt hat, indem er sie verkleinert und in eine mechanische und biologische Situation des Wachsens und Sterbens verwandelt hat. Er beschränkte dies auf die Dekadenz der westlichen Zivilisation, obwohl sie eigentlich der ganzen Welt gehörte, und auch dem Planeten Erde.

Was das “Vorantreiben des Fallens” angeht. Es ist etwas ganz Lächerliches, darüber nachzudenken, weil es überhaupt nicht nötig ist. Die “Beschleunigung der Zeit”  wird das Ende bringen, noch bevor wir denken oder erwarten können.

 

Wie sehen Sie die gegenwärtige Weltsituation mit dem Vorstoß zu einer ‘Neuen Weltordnung’,
amerikanischer Hegemonie und globaler Konsumkultur?

Glauben Sie, dass es den Globalisten gelingen wird, eine Art Neue Weltordnung zu etablieren, wenn auch nur vorübergehend?

 

Die Juden bereiten seit Beginn der Geschichte die sogenannte Neue Weltordnung vor. Die “globale Konsumkultur” ist das Mittel dazu. Es ist schon da. Mit dem Ende des bolschewistischen Russland zerstört der internationale Kapitalismus die Grenzen und Nationalitäten. Bald darauf kommt das Ende des Kapitalismus, von Papier, Plastik und elektronischem Geld.

  • Der technotronische,
  • elektronische
  • und cybertronische ‘Globalismus’ wird sehr gut dazu dienen,
  • die theokratische (Jehovah-Jaweh) Weltdiktatur
  • zusammen mit Virtual Reality
  • und Computerökologie durchzusetzen.

Mit der virtuellen Realität denken die Juden, dass sie ein magisches Gerät entdeckt haben, um den letzten und sterblichen Bogen vor der tatsächlichen Realität oder vor Mutter Natur so zu machen, dass auch die Natur nicht darauf reagieren und sich mit dem Rest zerstören kann.

Der esoterische Hitlerkrieg ist nicht nur auf dieser Erde,
sondern im ganzen Universum
gegen die Diener der Demiurgie (die Sklaven Aions). Es ist ein schrecklicher, aber glorreicher Krieg.

 

Wie sehen Sie die Zukunft Europas?

Halten Sie ein vereintes Europa für eine realistische Perspektive, wenn man die seit langem bestehende ethnische Rivalität in Gebieten wie dem ehemaligen Jugoslawien bedenkt?

 

 

Am Ende des Zweiten Weltkrieges genehmigte die SS die Charta von Charlottenburg und machte sie bekannt. Sie konzipierte eine echte “Neue Welt Ordnung” der ethnischen Vaterländer, oder natürliche Gruppierungen von rassischen und sprachlichen Beständen. Sie veröffentlichten sogar eine Karte von Europa, wo alle künstlichen Grenzen aus dem Ersten Weltkrieg aufgehoben wurden. Mit dem Material des Verlustes des Zweiten Weltkriegs wurde die Charta von San Francisco verabschiedet, d.h. die Vereinten Nationen, wo alle Rassen gemischt sind, damit die Juden sie kontrollieren können. Das ist der ‘Globalismus’ der heutigen unnatürlichen und monströsen Welt.

 

Die Gründung der UNO 1945

 

Welche Rolle wird Russland Ihrer Meinung nach in Zukunft im Weltgeschehen spielen?
Viele Liberale und Zionisten haben Angst vor einer ‘faschistischen’ Übernahme Russlands.
Halten Sie das für wahrscheinlich?

 

Ich habe immer Angst vor Russland; es gibt einen Samen des Wahnsinns in dieser Gegend der Welt, sicherlich wegen der Mischung aus mongolischer und gelber Rasse. Die Charta von Charlottenburg sah für Russland eine sehr ernste und tiefe ethnische Spaltung vor: die Wikinger und die Deutschen mit Europa, der Rest mit Asien, der Mongolei und China. Um Faschismus und Nazismus in Russland zu haben, ist es notwendig, das Rassenproblem zu verstehen.

Die Aussicht auf ein offenes Wiederaufleben der Hitleristen nach Jahrzehnten der Propaganda scheint weit entfernt.

 

Wie sehen Sie die Zukunft des Nationalsozialismus?
Wird der Nationalsozialismus vielleicht unter einem anderen Namen und einem anderen Symbol auftauchen,
oder sehen Sie Hitler und das Hakenkreuz als bleibende Symbole, vielleicht sogar als Archetypen mit einer eigenen bleibenden Kraft?

 


Zum jetzigen Zeitpunkt kann ich die Aussicht auf ein Wiederaufleben der Hitleristen nicht vorhersagen. Das Einzige, was ich sagen kann, ist, dass ich immer wieder überrascht bin, dass trotz jahrzehntelanger Propaganda Gehirnwäsche,  junge Menschen als Nazis und Bewunderer Hitlers wiedergeboren werden, als wären sie “wiedergeboren”, um dem Kampf auf der Erde zu folgen. Das gibt mir Hoffnung und neue Energien, den Kampf fortzusetzen.

Hitler und das Hakenkreuz sind bleibende und ewige Symbole, zweifellos Archetypen mit “eigenen bleibenden Kräften”. Der Archetyp wird die Welt selbst machen, auch ohne unser bestes Wissen und jenseits unseres Willens und unserer begrenzten Lebensspanne. Das ist unsere Hoffnung, unser Glaube und das Einzige, was ich weiß.

 

Die chilenische Militärjunta wurde ‘faschistisch’ genannt,
ließ aber die Weltkonzerne herein
und übernahm die freie Marktwirtschaft von
Milton Friedman et al.
Wie sahen Sie die Junta?

 

Die Junta war eine Katastrophe für Chile, ebenso wie alle Berufsmilitärs. Hitlerismus und Nazismus sind das genaue Gegenteil einer Militärdiktatur;

  • Franco war ein Verräter, der die Falange zerstörte.
  • General Vargas zerstörte den faschistischen ‘Integralismus’ in Brasilien;
  • Antonescu zerstörte die Eiserne Garde in Rumänien;
  • das Militär in Chile half 1938, die jungen Nazis zu töten,
  • und Pinochet half den Juden, die nach Chile kamen,
  • sowie Friedmans liberalen Superkapitalismus.

 

 

Ich war immer offen gegen Pinochets Regime und trennte den Hitlerismus von seiner Diktatur. Der Hitlerismus ist eine kosmogonische Konzeption, eine totalitäre und theokratische Weltanschauung, im Gegensatz zur totalitären und dämonischen kosmogonischen Konzeption der Juden.

 

Wie sehen Sie den Islam,
der derzeit die einzige große Kraft zu sein scheint, die dem globalen Konsum und Wucher im Wege steht?

 


Meiner Ansicht nach ist der Islam überhaupt nicht günstig. Sie sind auch ein fanatisches monotheistisches Volk, und wir sind Heiden und Polytheisten. Wir ‘leben und lassen leben’. Wir verteidigen uns gegen Fanatismus und Monotheismus. Der Islam wird nie das Gefühl haben, dass wir seine Brüder sind, und am Ende können wir nicht auf sie zählen. Isthmael ist ein Ärgernis für Jakob und letztendlich werden sie sich gut verstehen, wie sie es heute tun.

 

Ich habe gelesen, dass Sie auf Luzifer Bezug genommen haben. Wie sehen Sie Luzifer, und gibt es einen Zusammenhang zwischen Luziferianismus und esoterischem Hitlerismus?

 

Ja, ich bin Luziferianer in dem Sinne, dass Luzifer der Morgenstern ist, das schönste Licht”, und der Morgenstern ist eine Göttin, die Venus. Es ist mehr als ein Planet, es ist ein Komet, der dort angehalten hat, wo er jetzt ist, um den Menschen ihren göttlichen und geistigen Ursprung zu vergegenwärtigen und ihnen diesen Weg zu zeigen, um ihn wiederzuerlangen. Dort, in der Venus, ist jetzt Adolf Hitler, zusammen mit der Elite, die es geschafft hat, die Erde am Ende des Zweiten Weltkriegs zu verlassen.

 

Was halten Sie vom “Neonazismus”,
der oft eher von einer oberflächlichen amerikanischen Bigotterie als von einer tieferen europäischen Philosophie beeinflusst
zu sein scheint?
Was halten Sie von Neonaziführern wie Lincoln Rockwell?

 


Ich werde nicht schlecht über Rockwell sprechen. Ich glaube, er wurde vom Blitz des Archetyps berührt und getötet, um im “Letzten Bataillon” wiedergeboren zu werden. Sein treuer Anhänger Matt Koehl hat sich bemüht, den Funken des Feuers am Leben zu erhalten, selbst inmitten dieser furchtbar oberflächlichen ‘amerikanischen Bigotterie’.

 

Was ist Ihrer Meinung nach das Schicksal des Menschen? Nietzscheanischer Übermensch?
Was ist mit der Raumkolonisation als dem ultimativen Ausdruck der faustischen Seele?

 

Es gibt kein Schicksal für die ganze Menschheit, nur für einige. Ihre Göttlichkeit wiederzuerlangen, aber nicht als ‘unbewusste Götter’, sondern ganz bewusst, als Total-Mensch, im Sinne von Jungianischer ‘Individuation’; ein Gott, der sich seiner selbst bewusst ist, was nur auf dieser Erde möglich ist.

 

 

Dies zu erreichen, ist die Bedeutung des esoterischen Hitlerismus. Wenn man diesen Zustand erreicht hat, wird man zum UFO oder ‘vimana’ selbst, ohne eine neue externe Wissenschaft oder eine neue Technologie zu benötigen, denn man erreicht eine ‘Parallelwelt’, oder besser gesagt, eine neue ‘Ort-Situation’, wo wir den Führer und die Krieger des letzten Bataillons treffen werden. Dies wird die wahre “Raumkolonisation” und der “ultimative Ausdruck der faustischen Seele” sein.

 

Letzte Worte:

Ich möchte den jungen Genossen in England, Australien und Neuseeland sowie der englischsprachigen und deutschsprachigen Welt insgesamt sagen, dass nichts davon erreicht wird, wenn wir nicht auch in der physischen Welt einen synchronen Kampf gegen den Großen Feind führen, selbst auf die Gefahr hin, unser sterbliches Leben zu verlieren. Darin haben wir ein gemeinsames Ideal mit den Moslems, die denken, im Kampf zu sterben, um den Himmel Allahs zu erreichen. Wir glauben, dass, wenn wir für unsere Ideale getötet oder ermordet werden, wir nach Walhalla kommen werden, wo Wotan und unsere Walküren uns all das geben werden, was wir in unserem Kriegerleben auf der Erde nicht erreichen konnten…. aber nur, wenn wir echte esoterische Hitlerkrieger sind!

 

 

Teil 1

Quelle

Euer Rabe

6

Verbreite diese Seite:
0 0 vote
Article Rating

Aufrufe: 420

Dieser Beitrag wurde unter Absetzbewegung, Adolf Hitler, Christentum & Islam, Das ewige Übel, Hist. Wissen und Fakten, Runen und Esoterik, Wahre deutsche Geschichte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
ich
ich
12/01/2019 22:14

Grauenhaft dieser Typ. Der verdreht ja alles, außer einer Wahrheit schreibt er nur Mist und Lügen. Wahrheit: Yahweh und Yehova sind Satan.
Trump lügt auch nur bis auf eine Wahrheit, dass der Klimawandel eine Lüge ist.

Nazismus, Esoterik, Luziferianer…. den hätte man in die Klapse sperren müssen.